UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 86 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → MAGNUM (GB) – »Dance Of The Black Tattoo«-Review last update: 14.07.2024, 22:35:51  

last Index next

MAGNUM (GB) – Dance Of The Black Tattoo

STEAMHAMMER/SPV

Zwar mangelt es den britischen Haudegen ohnehin nicht an Ideen und noch weniger an Motivation, dennoch scheint das Bestreben groß gewesen zu sein, den Fans nicht nur in regelmäßigen Abständen frisches "Futter" aufzutischen, sondern darüber hinaus auch noch "Leckerlis" anzubieten.

So wurden zwischen den letzten Studioscheiben »Escape From The Shadow Garden« (2014), »Sacred Blood "Divine" Lies« (2016), »Lost On The Road To Eternity« (2018) und »The Serpent Rings« (2020) die beiden Livedokumente »Escape From The Shadow Garden - Live 2014« (2015) und »Live At The Symphony Hall« (2019) eingestreut. Dem nicht genug, wurde 2017 auch noch die Balladen-Kompilation »The Valley Of Tears - The Ballads« eingeschoben.

Der Reigen an Releases wird nun abermals fortgesetzt, denn die letztgenannte Scheibe erhält nun mit »Dance Of The Black Tattoo« quasi einen Gegenpart, hat man für diese Zusammenstellung doch ausnahmslos Songs herausgepickt, die MAGNUM von ihrer erdigeren, rockigeren Seite zeigen.

Dazu wurden aber nicht bloß diverse Studiotracks aneinandergereiht, oder im besten Fall neu "poliert", wie das leider sehr häufig der Fall ist, sondern zunächst das Archiv durchforstet und auf besondere Exemplare durchsucht. Daß man bei einer dermaßen langen Bandhistorie, in der zudem nahezu ausnahmslos qualitativ hochwertiges Material veröffentlicht wurde, fündig wird, stand außer Zweifel, die Auswahl selbst dürfte wohl eher das Thema für alle Beteiligten gewesen sein.

Doch es ist Band und Label einmal mehr gelungen, ein Album zu kredenzen, an dem wohl kaum ein Fan etwas zu meckern haben wird. Neben einigen bislang nur als Bonusmaterial veröffentlichten Liveversionen (›Black Skies‹, ›Freedom Day‹, ›On A Storyteller's Night‹ und der Titeltrack) gibt es mit den Radio-Edits von ›On Christmas Day‹ und ›Born To Be King‹ zwei weitere Schmankerl zu hören. Diese beiden Nummern gab es in dieser Form bisher nämlich nur auf Vinyl sowie digital, noch nie aber auf CD.

Auch die Liveversionen von ›Your Dreams Won't Die‹ und ›Twelve Men Wise And Just‹ gab es in dieser Form zuvor lediglich als Bonustracks auf »Lost On The Road To Eternity«, während die drei das Finale markierenden Radio-Edits von ›Show Me Your Hands‹, ›Not Forgiven‹ und ›Madman Or Messiah‹ bisher in den Archiven schlummerten und nun zum allerersten Mal überhaupt den Fans zugänglichgemacht wurden.

Ein Muß also für jeden Fan, der mit »Dance Of The Black Tattoo« außerdem abermals ein für die Band und den Künstler typisches, wunderschönes Rodney Matthews-Artwork erhält. Noch Fragen? Wohl nicht, außer, wann denn ein weiteres brandneues Studioalbum der Herrschaften zu haben sein wird... Nun ja, ich schätze darauf werden wir nicht allzu lange warten müssen, denn ein dermaßen intensiver "zweiter Frühling" wie ihn MAGNUM seit gut einer Dekade erleben dürfen, wird definitiv nicht jedem Künstler zugebilligt, und das ist den Herrschaften sehr wohl bewußt.

http://www.magnumonline.co.uk/


Walter Scheurer

 
MAGNUM (GB) im Überblick:
MAGNUM (GB) – Chase The Dragon (Re-Release-Review von 2006 aus Online Empire 26)
MAGNUM (GB) – Dance Of The Black Tattoo (Rundling-Review von 2021 aus Online Empire 86)
MAGNUM (GB) – Escape From The Shadow Garden (Rundling-Review von 2014 aus Online Empire 58)
MAGNUM (GB) – Escape From The Shadow Garden - Live 2014 (Rundling-Review von 2015 aus Online Empire 62)
MAGNUM (GB) – II (Re-Release-Review von 2006 aus Online Empire 26)
MAGNUM (GB) – Into The Valley Of The Moonking (Rundling-Review von 2009 aus Online Empire 39)
MAGNUM (GB) – Kingdom Of Madness (Re-Release-Review von 2006 aus Online Empire 26)
MAGNUM (GB) – Live At The Symphony Hall (Rundling-Review von 2019 aus Online Empire 80)
MAGNUM (GB) – Marauder (Re-Release-Review von 2006 aus Online Empire 26)
MAGNUM (GB) – On A Storyteller's Night - 20th Anniversary Expanded Edition (Re-Release-Review von 2005 aus Online Empire 25)
MAGNUM (GB) – On The Thirteenth Day (Rundling-Review von 2012 aus Online Empire 53)
MAGNUM (GB) – Sacred Blood "Divine" Lies (Rundling-Review von 2016 aus Online Empire 66)
MAGNUM (GB) – The Eleventh Hour (Re-Release-Review von 2006 aus Online Empire 26)
MAGNUM (GB) – The Monster Roars (Rundling-Review von 2022 aus Online Empire 90)
MAGNUM (GB) – The Serpent Rings (Rundling-Review von 2020 aus Online Empire 82)
MAGNUM (GB) – The Valley Of Tears - The Ballads (Rundling-Review von 2017 aus Online Empire 70)
MAGNUM (GB) – ''Y-Files »div«''-Special (aus dem Jahr 0000)
MAGNUM (GB) – Online Empire 12-Special (aus dem Jahr 2002)
MAGNUM (GB) – Online Empire 18-"Eye 2 I"-Artikel: »A Winter's Tale« (aus dem Jahr 2004)
MAGNUM (GB) – Online Empire 20-"Living Underground"-Artikel (aus dem Jahr 2004)
MAGNUM (GB) – Online Empire 24-"Living Underground"-Artikel (aus dem Jahr 2005)
MAGNUM (GB) – Online Empire 25-"Eye 2 I"-Artikel: »Live In London« (aus dem Jahr 2005)
MAGNUM (GB) – Online Empire 98-Interview (aus dem Jahr 2024)
MAGNUM (GB) – News vom 10.12.2016
MAGNUM (GB) – News vom 26.06.2019
MAGNUM (GB) – News vom 08.03.2024
Soundcheck: MAGNUM (GB)-Album »Brand New Morning« im "Soundcheck Heavy, oder was!? 77" auf Platz 8
Soundcheck: MAGNUM (GB)-Album »Breath Of Life« im "Soundcheck Heavy, oder was!? 62" auf Platz 24
Soundcheck: MAGNUM (GB)-Album »Goodnight L.A.« im "Soundcheck Metal Hammer 15-16/90" auf Platz 5
Soundcheck: MAGNUM (GB)-Album »Into The Valley Of The Moon King« im "Soundcheck Heavy 123" auf Platz 6
Soundcheck: MAGNUM (GB)-Album »Princess Alice And The Broken Arrow« im "Soundcheck Heavy 100" auf Platz 5
© 1989-2024 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here