UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 76 → Review-Ãœberblick → Rundling-Review-Ãœberblick → THE UNITY – Â»Rise«-Review last update: 07.03.2020, 07:33:00  

last Index next

THE UNITY – Rise

STEAMHAMMER/SPV

Zugeben, nicht wenige Fans dürften befürchtet haben, daß THE UNITY - trotz überaus positiver Resonanz auf das selbstbetitelte Debut - eine nicht allzu lange Halbwertszeit zugebilligt werden würde. Doch weit gefehlt, aus dem von Michael Ehre (d) und Henjo Richter (g) unter anderem aus "notorischer Unterbeschäftigung" bei GAMMA RAY aus der Taufe gehobenen, einst wohl tatsächlich als Nebenprojekt initiierten Unternehmen ist längst viel mehr geworden.

Eine verdammt gute geölte Maschine, sprich Band, wie man mit bestem Gewissen sagen kann, sogar. Denn nur knapp anderthalb Jahre nach dem formidablen Erstlingswerk sowie einigen Gigs, liegt nun das zweite Album der Truppe vor, zu der neben den beiden erwähnten Recken immer noch die drei früheren LOVE.MIGHT.KILL-Kollegen Gianbattista Manenti (v), Sascha Onnen (k) und Jogi Sweers (b) sowie der einst bei CROSSROADS aktive Stef E. (g) zählen.

Wie schon auf dem Erstling zu erkennen war, hat sich die Formation dem melodischen Heavy Metal mit klassischer Hard Rock-Schlagseite verschrieben und der prägt auch »Rise« nachhaltig. Im direkten Vergleich zum Debut ist allerdings zu erkennen, daß die Songs in Summe einen kompakteren Eindruck hinterlassen. Man merkt dem Sextett inzwischen auch an, daß es zu einer verschworenen Einheit gewachsen ist. An der handwerklichen Umsetzung der Ideen bestand und besteht bei dieser erfahren Truppe ja ohnehin nicht der geringste Zweifel, mit einem dermaßen in sich geschlossenen, homogenen Erscheinungsbild war aber doch nicht zu rechnen.

Stilistisch gibt es von deftigen Uptempo-Bangern wie ›Last Betrayal‹ (das ein wenig an frühe PRETTY MAIDS erinnert) oder dem Kracher ›No Hero‹, der vom Riffing her wohl auch von PRIMAL FEAR oder U.D.O. hätte stammen können, über kraftvolle Midtempo-Kracher (›You Got Me Wrong‹) bis hin zu locker-flockigen, mit Melodic Rock/AOR-Schlagseite ausgestatteten Tracks (›All That Is Real‹, ›Children Of The Light‹) das volle Genre-Programm geboten. Dieses beinhaltet mit ›Always Just You‹ selbstredend auch noch eine Ballade - eine mit absolutem Radiopotential noch dazu!

Kurzum, vom Gedanken, es mit einer Formation zu tun zu haben, die nur "mal eben so nebenbei" zusammengestellt wurde, um der Beschäftigungslosigkeit der beiden GAMMA RAY-Musiker entgegenzuwirken, sind THE UNITY meilenweit entfernt. Viel eher darf man insgeheim darauf hoffen, daß Kai Hansen noch eine Zeitlang in die HELLOWEEN-Reunion-Geschichte eingespannt ist...

http://www.unity-rocks.com/

beeindruckend 12


Walter Scheurer

 
THE UNITY im Ãœberblick:
THE UNITY – Rise (Rundling)
THE UNITY – The Unity (Rundling)
THE UNITY – The Unity (Rundling)
unter dem ehemaligen Bandnamen UNITY (D):
UNITY (D) – News vom 14.11.2016
andere Projekte des beteiligten Musikers Michael Ehré:
APOLLO – Waterdevils (Rundling)
APOLON – News vom 16.06.2006
FIREWIND – News vom 12.01.2010
FIREWIND – News vom 06.05.2011
GAMMA RAY (D) – Empire Of The Undead (Rundling)
GAMMA RAY (D) – News vom 30.08.2012
GAMMA RAY (D) – News vom 31.10.2015
Hansen & FRIENDS – Thank You Wacken (Rundling)
LOVE.MIGHT.KILL – 2 Big 2 Fail (Rundling)
LOVE.MIGHT.KILL – Brace For Impact (Rundling)
LOVE.MIGHT.KILL – News vom 14.01.2011
METALIUM (D) – 10 Years Jubilee Edition - Set 3 (Re-Release)
METALIUM (D) – Demons Of Insanity - Chapter Five (Rundling)
METALIUM (D) – Nothing To Undo - Chapter Six (Rundling)
METALIUM (D) – News vom 14.09.2010
MURDER ONE (D, Nordenham) – News vom 23.12.2013
NITEWALK – News vom 30.10.2011
PRIMAL FEAR – News vom 24.06.2019
PRYER – Demo '91 (Demo)
Uli Jon Roth – Scorpions Revisited (Rundling)
Uli Jon Roth – ONLINE EMPIRE 36-"Living Underground"-Artikel
Uli Jon Roth – News vom 19.09.2008
Saeko – Above Heaven, Below Heaven (Rundling)
STEELRAY – ONLINE EMPIRE 67-Special
STEELRAY – News vom 10.03.2009
andere Projekte des beteiligten Musikers Stefan "Stef E." Ellerhorst:
CROSSROADS (D, Sande) – The Wild One (Rundling)
CROSSROADS (D, Sande) – UNDERGROUND EMPIRE 2-Special
CROSSROADS (D, Sande) – UNDERGROUND EMPIRE 7-"Known'n'new"-Artikel
CROSSROADS (D, Sande) – News vom 13.08.1990
Soundcheck: CROSSROADS (D, Sande)-Album »The Wild One« im "Soundcheck Metal Hammer 02/91" auf Platz 5
LOVE.MIGHT.KILL – 2 Big 2 Fail (Rundling)
LOVE.MIGHT.KILL – Brace For Impact (Rundling)
LOVE.MIGHT.KILL – News vom 14.01.2011
andere Projekte des beteiligten Musikers Gianbattista "Jan" Manenti:
ANGELS AND DEMONS – Power Fusion (Rundling)
LOVE.MIGHT.KILL – 2 Big 2 Fail (Rundling)
LOVE.MIGHT.KILL – Brace For Impact (Rundling)
LOVE.MIGHT.KILL – News vom 14.01.2011
andere Projekte des beteiligten Musikers Sascha Onnen:
LOVE.MIGHT.KILL – 2 Big 2 Fail (Rundling)
MOB RULES (D) – Among The Gods (Rundling)
MOB RULES (D) – Ethnolution A.D. (Rundling)
MOB RULES (D) – ONLINE EMPIRE 23-"Living Underground"-Artikel
MOB RULES (D) – ONLINE EMPIRE 26-"Eye 2 I"-Artikel: »Sign Of The Time Live«
MOB RULES (D) – ONLINE EMPIRE 28-"Living Underground"-Artikel
MOB RULES (D) – News vom 13.07.2008
MOB RULES (D) – News vom 27.12.2010
Playlist: MOB RULES (D)-Album »Temple Of Two Suns« in "Jahrescharts 2000" auf Platz 5 von Gerald Mittinger
andere Projekte des beteiligten Musikers Jogi Sweers:
LOVE.MIGHT.KILL – 2 Big 2 Fail (Rundling)
LOVE.MIGHT.KILL – Brace For Impact (Rundling)
LOVE.MIGHT.KILL – News vom 14.01.2011
MOB RULES (D) – Among The Gods (Rundling)
MOB RULES (D) – Ethnolution A.D. (Rundling)
MOB RULES (D) – ONLINE EMPIRE 23-"Living Underground"-Artikel
MOB RULES (D) – ONLINE EMPIRE 26-"Eye 2 I"-Artikel: »Sign Of The Time Live«
MOB RULES (D) – ONLINE EMPIRE 28-"Living Underground"-Artikel
MOB RULES (D) – News vom 13.07.2008
MOB RULES (D) – News vom 27.12.2010
Playlist: MOB RULES (D)-Album »Temple Of Two Suns« in "Jahrescharts 2000" auf Platz 5 von Gerald Mittinger
© 1989-2020 Underground Empire


last Index next

RUSH-Drummer Neal Peart verstorben Mehr dazu in den News.
Button: News