UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 13 → Review-Ăśberblick → Rundling-Review-Ăśberblick → ARABESQUE (NL) – Â»The Union«-Review last update: 27.11.2019, 23:10:34  

last Index next

ARABESQUE (NL) – The Union

LION MUSIC/ZOMBA

Die holländischen Progs ARABESQUE, die mit »Beyond The Veil« 1994 ihr Debüt ablieferten und damals als reine Instrumentalband agierten, haben zwar lange Zeit Stille gehalten, aber dennoch nicht das Handtuch geworfen. Man hat die letzten acht Jahre genutzt, das Line-up aufzustocken, und um nicht so schnell wieder stimmlos zu sein, hat man in Katja Salemi und Nicole de Seriere du Bizournet (eine Mega-Adlige?) gleich zwei Sängerinnen an Bord geholt. Auf ihrer zweiten Scheibe »The Union« klingen die Beneluchse sehr verwirrend bis verwirrt und geben genau das nicht ab, was man aufgrund des Albumtitels erwarten könnte: ein einheitliches Bild. Der Opener ›Freaking‹ wirkt staubtrocken und seventiesmäßig, während der Nachfolger ›Haunted‹ völlig ausgeklinkt am Rad dreht. Glücklicherweise findet man auch einige sehr schöne Proglinge wie ›Naked‹ oder ›Captured‹, wenngleich die beiden Mädels definitiv zu oft verdammt schräg klingen. Auf jeden Fall mag ich nicht so recht dran glauben, daß sich hier ein zählbarer Erfolg einstellen wird.

http://www.arabesque-site.com/

annehmbar 7


Stefan Glas

 
ARABESQUE (NL) im Ăśberblick:
ARABESQUE (NL) – The Union (Rundling)
ARABESQUE (NL) – News vom 29.08.1998
andere Projekte des beteiligten Musikers Joop Wolters:
LALU – Oniric Metal (Rundling)
SHADRANE – News vom 05.09.2008
Joop Wolters – Out Of Order (Rundling)
Joop Wolters – Speed, Traffic And Guitar-Accidents (Rundling)
Joop Wolters – Workshop (Rundling)
© 1989-2019 Underground Empire


last Index next

† Wir gedenken Krzysztof "Wino" Winkler, heute vor 5 Jahren verstorben. Unsere Berichterstattung über das Lebenswerk findet Ihr
Button: hier