UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 7 → Review-√úberblick → Demo-Review-√úberblick → DION FORTUNE – ¬ĽBlack Ode¬ę-Review last update: 07.03.2020, 07:33:00  

”UNDERGROUND EMPIRE 7”-Datasheet

Contents:  DION FORTUNE-Demo-Review: ¬ĽBlack Ode¬ę

Date:  08.01.1994 (created), 28.10.2016 (revisited), 01.06.2017 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 7

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue sold out! Several earlier issues still available; find details here!

Comment:

Nicke Holstenson (v), Mattias Berger (g), Juha Sulasalmi (g), Tobias Hellman (b) und Martin Perdin (d) waren damals bei DION FORTUNE aktiv. Ohne Tobias nahm die Band 1994 das ¬ĽTales Of Pain¬ę-Demo auf, doch dann √§nderte sich die Besetzung nochmal grundlegend.

Mehr Infos √ľber diesen Karriereabschnitt der Band findet man auf der Homepage von Drummer Per Karlsson, der damals bei DION FORTUNE trommelte: Etwa 1995 nahm er mit DION FORTUNE weitere Songs auf, doch die Aufnahmen wurden nie vollendet. Die weiteren Musiker, die dabei mitmachten, waren Chris Laney (Randy Piper's ANIMAL) und Simon Johansson (MEMORY GARDEN), w√§hrend Mike Wead (HEXENHAUS) die Aufnahmen leitete.

Die entsprechende Seite von Per findet Ihr hier:

http://perracide.wixsite.com/drumsofdeath/biography

Supervisor:  i.V. Stefan Glas

 
 

last Index next

DION FORTUNE-Logo

Black Ode

Also bitte, es geht doch! Da√ü Schwedendeath nicht immer nach UNLEASHED, DISMEMBER und Konsorten zu klingen hat, haben uns EDGE OF SANITY zuletzt lautstark bewiesen. Auch DION FORTUNE sind originell und spielen melodischen, leicht progressiven Death Metal. Eigentlich klingen nur die Vocals nach diesem Stil. Rein instrumental erinnert mich das Gebotene eher an Bands wie MERCYFUL FATE, was aufgrund der Breaks gar nicht mal zu weit hergeholt ist. Man hat es mit sehr kompetenten Musikern zu tun, das h√∂rt man an allen Ecken und Enden. Leider befinden sich nur zwei St√ľcke auf dem Tape, die sind aber absolut geil! Warum bekommt diese Band keinen Deal, denn sie haben es weitaus mehr verdient als jede 08/15-Kapelle, die sich mit Schminke vollschmiert und ach so b√∂se in die Kamera schaut. Bestellt dieses Kleinod.


Ralf Henn

 
DION FORTUNE im √úberblick:
DION FORTUNE – Black Ode (Demo)
siehe auch: Informationen √ľber eine sp√§tere DION FORTUNE-Besetzung im "Extra-Info" dieses Demoreviews
andere Projekte des beteiligten Musikers Niklas Holstensson:
NOMINON – Remnants Of A Diabolical History (Rundling)
NOMINON – News vom 28.11.2001
NOMINON – News vom 28.11.2001
THY PRIMORDIAL – News vom 08.06.2003
THY PRIMORDIAL – News vom 20.11.2005
andere Projekte des beteiligten Musikers Juha Sulasalmi:
NOMINON – News vom 28.11.2001
NOMINON – News vom 18.06.2004
NOMINON – News vom 10.01.2005
NOMINON – News vom 21.12.2006
NOMINON – News vom 21.09.2009
NOMINON – News vom 08.02.2010
NOMINON – News vom 18.02.2011
NOMINON – News vom 18.06.2011
NOMINON – News vom 15.03.2013
© 1989-2020 Underground Empire


last Index next

RUSH-Drummer Neal Peart verstorben Mehr dazu in den News.
Button: News