UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 66 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → BONFIRE (D, Ingolstadt) – »Pearls«-Review last update: 20.07.2024, 15:15:56  

last Index next

BONFIRE (D, Ingolstadt) – Pearls

UDR/WARNER MUSIC

Ihr 30-jähriges Jubiläum hat die deutsche Hard Rock-Institution zum Anlaß genommen, ihren treuen Fans ein besonderes Teil zu offerieren. Dabei handelt es sich jedoch nicht bloß um eine konventionelle "Best Of"-Compilation, sondern um ein wahrlich exklusives Teil, das in einem gewissen Maß auch eine Präsentation des Status Quo der Band darstellt.

In der aktuellen, erst seit knapp mehr als zwölf Monaten bestehenden Besetzung (zur Erinnerung: David Reece übernahm das Mikro von Claus Leßmann) wurden dafür insgesamt 22 Songs neu eingespielt. Und nicht nur das, für die erste CD (»Classic Pearls«) holte man sich Unterstützung von einem italienischen Symphonie-Orchester, während es auf der zweiten (»Rock Pearls«) in bandtypischer Manier mit satter Rock-Kante zur Sache geht. In diese Kerbe schlug zuletzt ja auch »Glörious«, jede Wette also, daß man von den BONFIRE in ihrer aktuellen Version auch in Zukunft noch einiges zu hören bekommen wird!

http://www.bonfire.de/


Walter Scheurer

 
BONFIRE (D, Ingolstadt) (vorhergehende Besetzung) im Überblick:
BONFIRE (D, Ingolstadt) – Branded (Rundling-Review von 2011 aus Online Empire 46)
BONFIRE (D, Ingolstadt) – Byte The Bullet (Rundling-Review von 2017 aus Online Empire 70)
BONFIRE (D, Ingolstadt) – Fistful Of Fire (Rundling-Review von 2020 aus Online Empire 83)
BONFIRE (D, Ingolstadt) – Glörious (Rundling-Review von 2015 aus Online Empire 63)
BONFIRE (D, Ingolstadt) – Legends (Rundling-Review von 2018 aus Online Empire 77)
BONFIRE (D, Ingolstadt) – Live On Holy Ground - Wacken 2018 (Rundling-Review von 2019 aus Online Empire 79)
BONFIRE (D, Ingolstadt) – Pearls (Rundling-Review von 2016 aus Online Empire 66)
BONFIRE (D, Ingolstadt) – Roots (Rundling-Review von 2021 aus Online Empire 87)
BONFIRE (D, Ingolstadt) – Temple Of Lies (Rundling-Review von 2018 aus Online Empire 75)
BONFIRE (D, Ingolstadt) – Online Empire 13-"Living Underground"-Artikel (aus dem Jahr 2002)
BONFIRE (D, Ingolstadt) – Online Empire 15-"Living Underground"-Artikel (aus dem Jahr 2003)
BONFIRE (D, Ingolstadt) – Online Empire 23-"Eye 2 I"-Artikel: »One Acoustic Night« (aus dem Jahr 2005)
BONFIRE (D, Ingolstadt) – Online Empire 28-"Living Underground"-Artikel (aus dem Jahr 2006)
BONFIRE (D, Ingolstadt) – Online Empire 32-"Living Underground"-Artikel (aus dem Jahr 2007)
BONFIRE (D, Ingolstadt) – Online Empire 52-"Living Underground"-Artikel (aus dem Jahr 2012)
BONFIRE (D, Ingolstadt) – News vom 20.01.2009
BONFIRE (D, Ingolstadt) – News vom 08.04.2012
BONFIRE (D, Ingolstadt) – News vom 09.01.2015
BONFIRE (D, Ingolstadt) – News vom 22.03.2015
BONFIRE (D, Ingolstadt) – News vom 22.12.2015
BONFIRE (D, Ingolstadt) – News vom 03.07.2016
BONFIRE (D, Ingolstadt) – News vom 11.08.2016
BONFIRE (D, Ingolstadt) – News vom 25.02.2019
BONFIRE (D, Ingolstadt) – News vom 18.05.2022
BONFIRE (D, Ingolstadt) – News vom 25.05.2022
BONFIRE (D, Ingolstadt) – News vom 17.10.2022
BONFIRE (D, Ingolstadt) – News vom 16.12.2022
Soundcheck: BONFIRE (D, Ingolstadt)-Album »Branded« im "Soundcheck Heavy 133" auf Platz 37
Soundcheck: BONFIRE (D, Ingolstadt)-Album »Double X« im "Soundcheck Heavy 92" auf Platz 8
Soundcheck: BONFIRE (D, Ingolstadt)-Album »Free« im "Soundcheck Heavy, oder was!? 72" auf Platz 67
Soundcheck: BONFIRE (D, Ingolstadt)-Album »The Räuber« im "Soundcheck Heavy 110" auf Platz 16
siehe auch: Charity-EP und Video von BONFIRE
unter dem ehemaligen Bandnamen CACUMEN:
CACUMEN – Cacumen (Re-Release-Review von 2005 aus Online Empire 25)
CACUMEN – Bad Widow (Re-Release-Review von 2005 aus Online Empire 25)
CACUMEN – Down To Hell (Re-Release-Review von 2005 aus Online Empire 25)
© 1989-2024 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here