UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 61 → Review-Überblick → Re-Release-Review-Überblick → FOREIGNER – »The Complete Atlantic Studio Albums 1977-1991«-Review last update: 08.05.2019, 06:30:14  

last Index next

FOREIGNER – The Complete Atlantic Studio Albums 1977-1991 (7-CD-Box)

ATLANTIC RECORDS/WARNER MUSIC

Unglaublich, daß so viel Rockgeschichte in eine einzige Box paßt! Denn: Die ersten vier FOREIGNER-Alben gehören zum besten, was der US-Rock zu bieten hatte. Die Combo um Mick Jones, der die Band bis heute mit neuen Musikern weiterführt, war zwischen 1977 und '81 auf einem kreativen Höhenflug, der nicht enden wollte. Das gipfelte im Studioalbum »4«, das ausschließlich Hits enthält, die auch fast alle zu ebensolchen Singles wurden. Nicht mehr ganz so stark war der Nachfolger »Agent Provocateur« von 1984, wo alles etwas zu sehr weichgespült wurde und bezeichnenderweise in der Schmuseballade ›I Wanna Know What Love Is‹ eine der bekanntesten Nummern der Band enthält. Eher außer Konkurrenz laufen die beiden anschließenden Alben ›Inside Information‹ ('87), wo schon Sand im Bandgetriebe war, das dann zum Zerfall des FOREIGNER-Kern-Line-ups führte, und »Unusual Heat« ('91), wo allem der markante Gesang von Lou Gramm fehlte, obgleich der neue Sänger Johnny Edwards wahrlich keinen schlechten Job machte. Die spezielle Chemie, der diese Kreativität entsprang, war aber einfach nicht mehr vorhanden. Und wäre da nicht das Erbe von FOREIGNER auf den ersten vier Platten gewesen, wären sicherlich einige Lobeshymnen auf die Scheiben gesungen worden, doch so müssen Sie sich eben am Ende der Qualitätsskala der FOREIGNER-Discographie einreihen.

Nichtsdestotrotz: Wer über den US-Rock Bescheid wissen will, muß zumindest die ersten vier Alben der Band kennen.

http://www.foreigneronline.com/


Stefan Glas

 
FOREIGNER im Überblick:
FOREIGNER – Can't Slow Down (Rundling)
FOREIGNER – In Concert Unplugged (Rundling)
FOREIGNER – The Complete Atlantic Studio Albums 1977-1991 (Re-Release)
FOREIGNER – With The 21st Century Symphony Orchestra & Chorus (Rundling)
FOREIGNER – ONLINE EMPIRE 22-"Eye 2 I"-Artikel: »I Want To Know What Love Is«
FOREIGNER – ONLINE EMPIRE 27-"Eye 2 I"-Artikel: »Live In Concert«
FOREIGNER – ONLINE EMPIRE 28-"Living Underground"-Artikel
FOREIGNER – News vom 24.08.2008
FOREIGNER – News vom 02.04.2009
FOREIGNER – News vom 05.05.2010
FOREIGNER – News vom 12.04.2012
siehe auch: Christina Applegate spielt im Film "The Rocker" die FOREIGNER-Nummer ›Feels Like The First Time‹ auf dem "Rock Star"-Spiel
siehe auch: FOREIGNERs ›Feels Like The First Time‹ wird im Film "Sex And The City 2" karaoketechnisch mißhandelt
siehe auch: Musicalversion von ›Jukebox Hero‹, ›Waiting For A Girl Like You‹ und ›I Want To Know What Love Is‹ von FOREIGNER im Film "Rock Of Ages"
siehe auch: Musik von FOREIGNER im Film "Der Gesundheitsinspektor"
siehe auch: Musik von FOREIGNER im Film "Der Glücksbringer"
siehe auch: Musik von FOREIGNER im Film "Hot Tub"
siehe auch: Musik von FOREIGNER im Film "I Love You, Beth Cooper"
siehe auch: Musik von FOREIGNER im Film "Valentinstag"
siehe auch: Musik von FOREIGNER in einer Episode der fünften Staffel der TV-Serie "True Blood"
siehe auch: Musik von FOREIGNER in einer Episode der zehnten Staffel der TV-Serie "Family Guy"
siehe auch: Musik von FOREIGNER in einer Episode der zweiten Staffel der TV-Serie "Miami Vice"
andere Projekte des beteiligten Musikers Johnny Edwards:
BUSTER BROWN (US) – News vom 31.08.2007
Johnny Edwards – News vom 05.07.2008
KING KOBRA – Number One (Re-Release)
KING KOBRA – Number One (Re-Release)
JK Northrup – Best Of - Play It On 11 (Rundling)
andere Projekte des beteiligten Musikers Michael Leslie "Mick" Jones:
siehe auch: Musik von Jean Beauvoir im Film "Die City Cobra"
siehe auch: Mick Jones auf dem Wege der Besserung nach Bypass-OP
© 1989-2019 Underground Empire


last Index next

Impressum, Haftungsausschluß, Datenschutzerklärung
Button: hier