UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 56 → Review-├ťberblick → Rundling-Review-├ťberblick → OVERTURES – ┬╗Entering The Maze┬ź-Review last update: 13.09.2019, 20:22:05  

last Index next

OVERTURES – Entering The Maze

SLEASZY RIDER RECORDS (Import)

Seit mittlerweile zehn Jahren pfl├╝gen sich diese Burschen aus Gorizia schon ambitioniert durch den Underground, wobei zuletzt sogar mit ordentlich aufsteigender Tendenz. Zun├Ąchst war man logischerweise noch vorwiegend in heimatlichen Gefilden unterwegs, mit dem dritten Album ┬╗Rebirth┬ź im Gep├Ąck ging es im letzten Jahr jedoch auch auf eine ausgedehnte Europatournee, weshalb man die Band mittlerweile auch weit ├╝ber die Grenzen der Heimat hinaus zu sch├Ątzen wei├č, wenn auch immer noch in einem eher bescheidenem Ausma├č.

Daran k├Ânnte sich durch Langeisen Nummer Vier jedoch einiges ├Ąndern, denn die Burschen machen auf diesem, von Tausendsassa Sascha Paeth perfekt abgemischten Album so ziemlich alles richtig. Klar merkt man der Band ihre Herkunft nahezu durchgehend an, wobei ich diesbez├╝glich neben den fr├╝hen RHAPSODY sehr wohl auch LABYRINTH und VISION DIVINE als Referenz anf├╝hren m├Âchte, doch der ├╝beraus melodische und zum Teil recht bombastische Metal der Italiener, der auch ├╝ber reichlich Prog-Metal-Versatzst├╝cke verf├╝gt, hat dennoch fraglos seine Reiz, zumal das Material weder zu penetrant verw├Ąssert wurde und man zudem die "Klischee-Kiste" fest verschlossen hielt. Neben den erw├Ąhnten "heimatlichen" Kl├Ąngen lassen sich zudem auch Querverweise zu diversen anderen Inspirationsquellen herstellen, die ich vorwiegend in Deutschland (wobei der Rahmen diesbez├╝glich von HELLOWEEN ├╝ber MASTERPLAN und HEAVEN'S GATE bis hin zu AVANTASIA reicht) und Finnland (vor allem SONATA ARCTICA, aber auch STRATOVARIUS und in den eher direkteren Momenten auch THUNDERSTONE vermeine ich herauszuh├Âren) zu verorten meine, wie man auch eine gewisse Vorliebe f├╝r Bands jenseits des Atlantiks nicht verbergen kann, wie beispielsweise in ÔÇ║ConsequencesÔÇ╣, das an die fr├╝hen SYMPHONY X denken l├Ą├čt.

Die Italiener haben zwar sehr wohl noch einigen Nachholbedarf in Sachen "Eigenst├Ąndigkeit", ihre Kompositionen kommen aber sehr wohl bereits durchweg fokussiert und nahezu frei von jeglichem Kitsch daher, weshalb die Zielgruppe OVERTURES zumindest eine Chance geben sollte.

http://www.overtures.it/

info@overtures.it

gut 10


Walter Scheurer

 
OVERTURES im ├ťberblick:
OVERTURES – Beyond The Waterfall (Rundling)
OVERTURES – Entering The Maze (Rundling)
OVERTURES – News vom 20.01.2012
OVERTURES – News vom 22.11.2012
OVERTURES – News vom 28.05.2013
OVERTURES – News vom 12.04.2017
andere Projekte des beteiligten Musikers Adriano "Cocha" Crasnich:
HAMMERED (I) – The Beginning (Rundling)
andere Projekte des beteiligten Musikers Michele Guaitoli:
KALEDON – News vom 15.04.2014
SHIP OF THESEUS – News vom 26.12.2018
TEMPERANCE (I) – News vom 08.03.2018
VISIONS OF ATLANTIS – ONLINE EMPIRE 80-Interview
VISIONS OF ATLANTIS – News vom 20.10.2018
┬ę 1989-2019 Underground Empire


last Index next

Bands! Interested in a review? Send your promopackage containing CD and info to the editorial office. Adress & infos
Button: hier