UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 51 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → ALTERED SYMMETRY – Â»Prologue«-Review last update: 25.05.2019, 10:10:08  

last Index next
ALTERED SYMMETRY-CD-Cover

ALTERED SYMMETRY

Prologue

(11-Song-CD-R: 8,99 US-Dollar)

Mal ehrlich: Wie viele Metalbands aus Kolumbien fallen Euch auf Anhieb ein? Neben den Thrash-Rabauken von URSUS und den Power/Melodic-Metallern THUNDERBLAST wohl keine mehr, oder?

VerstĂ€ndlich, ging mir auch nicht besser, deshalb muß ich Euch unbedingt ALTERED SYMMETRY vorstellen - beim nĂ€chsten einschlĂ€gigen Quiz zum Thema "Kolumbien" habt Ihr damit sofort einen "Prog-Joker" zur VerfĂŒgung. Cool, nicht?

Doch das ist selbstverstÀndlich nicht der Grund, sich den Namen dieser Band zu merken.

Wobei: Wenn man sich erst mal an die Band herangewagt hat, wird man ALTERED SYMMETRY ohnehin nicht mehr so schnell vergessen. Allerdings sollte man sich wirklich intensiv mit der Klangwelt der aus der Hauptstadt Bogota stammenden Band auseinandersetzen. Zugegeben, es dauert ein wenig, bis sich die teilweise doch recht komplex arrangierten Songs erschließen lassen, doch hat man sich erst einmal so weit in die Materie vorgewagt, gibt es wahrlich viel zu entdecken. Zwar suggerierte mir der Bandnamen von Anfang an irgendwie schon FATES WARNING, dennoch kam ich bald aus dem Staunen nicht mehr heraus: Frontmann Arley Gomez erinnert tatsĂ€chlich phasenweise an Ray Alder, und das hĂ€tte ich nie im Leben und schon gar nicht auf diesem Niveau erwartet. Apropos: Noch stĂ€rker als an diese Prog-Heroen fĂŒhle ich mich musikalisch an REDEMPTION erinnert, auch wenn die Kolumbianer ohne Keyboards auskommen. Und das bringt Kraft, denn anstelle ihre Tracks davon tragen zu lassen, jonglieren die Burschen mit knackigen GitarrenlĂ€ufen und Riffs, die mitunter auch in Richtung Power-Progressive Metal tendieren, weshalb sich auch Fans von NEW EDEN und Konsorten hier umgehend auf die Suche machen sollten!

Bleibt bloß noch zu hoffen, daß die Jungs den Titel »Prologue« als Programm betrachten und in BĂ€lde fĂŒr Nachschub zu sorgen bereit sind. Im Idealfall lĂ€ĂŸt sich bis dahin fĂŒr die Band auch ein Partner finden, der es ihnen beim nĂ€chsten Mal gestattet, unter professionelleren Bedingungen aufzunehmen, denn wenn es an diesem Album etwas zu meckern gibt, dann den drucklosen Sound.

Die Scheibe ist derzeit fĂŒr die erwĂ€hnten 8,99 US-Dollar auf amazon.com erhĂ€ltlich; der Band-Webstore wird erst eingerichtet.

http://www.altered-symmetry.com/

info@altered-symmetry.com

Prog/Power/Melodic-Joker


Walter Scheurer

 
ALTERED SYMMETRY im Überblick:
ALTERED SYMMETRY – Prologue (Do It Yourself)
© 1989-2019 Underground Empire



last Index next

† Wir gedenken Kenny Catarineau, heute vor 19 Jahren verstorben. Unsere Berichterstattung ĂŒber das Lebenswerk findet Ihr
Button: hier