UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 51 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → TORCHE – Â»Harmonicraft«-Review last update: 25.05.2019, 10:10:08  

last Index next

TORCHE – Harmonicraft

VOLCOM ENTERTAINMENT (Import)

Ein klein wenig irritiert war ich schon, als ich das Artwork von »Harmonicraft« begutachtete, denn mein erster Gedanke war, ein Kinderbuch in HĂ€nden zu halten. Aber zum GlĂŒck ist das Auge ja nur ein "Mitesser" und das, was das Gehör bei TORCHE empfindet, ist von der kitschigen, kunterbunten Fantasiewelt des Covers meilenweit entfernt. Das aus dem SĂŒden der USA stammende Quartett zeigt sich musikalisch nĂ€mlich mehr als nur "erwachsen" und kredenzt KlĂ€nge, die auf der einen Seite als durchaus zeitgemĂ€ĂŸ bezeichnet werden können und in Richtung BLACK LABEL SOCIETY oder HIGH ON FIRE tendieren. Auf der anderen Seite offerieren TORCHE aber auch Sounds, die knietief in den 70er Jahren verwurzelt sind und im Laufe der letzten Jahrzehnte in den Genres Doom und Stoner Rock Verwendung gefunden haben.

Es rockt also amtlich auf diesem Album, darĂŒber hinaus scheint der Vierer aber auch ein Faible fĂŒr antiken Progressive/Space-Rock (vor allem die instrumentale Titelnummer lĂ€ĂŸt an KING CRIMSON auf 'nem HAWKWIND-Trip denken) zu haben, wie man sich auch dem FrĂŒhwerk von BLACK SABBATH (exklusive dem okkulten Anstrich) ab und an auf eigenwillige Weise zu nĂ€hern versucht und dabei Riffs der Tony Iommi-Schule mit DOWN'scher MassivitĂ€t kreuzt und diese ganz KYUSS-like in die "WĂŒste" schickt. Zuletzt muß ich auch noch die letzten Studioalben von TROUBLE erwĂ€hnen, denn an deren AtmosphĂ€re darf man sich durchaus erinnert fĂŒhlen, auch wenn die IntensitĂ€t dieser Gottband nicht ganz erreichen kann.

Imposant zeigt sich die Truppe aber nicht nur in Sachen instrumentaler Vortrag kompetent - auch was den Gesang betrifft, wissen TORCHE fĂŒr Akzente zu sorgen. Nicht daß Gitarrist Steve Brooks, der auch den Gesang ĂŒbernimmt, ein ĂŒbermĂ€ĂŸig begnadeter Barde vor dem Herrn wĂ€re, doch der Kerl verfĂŒgt ĂŒber ein dermaßen "penetrant" anklagendes Organ, daß man ihm einfach jede Silbe abkauft. An Steve ist definitiv ein RattenfĂ€nger der Neuzeit verlorengegangen!

Kurzum: Laßt Euch von der kitschigen Optik nicht abhalten, schließt die Augen und taucht ein in diese ĂŒberaus gelungene Scheibe, die obendrein von der Band selbst sowie von Kurt Ballou (Mix) mit einem ungemein fetten Sound ausgestattet wurde und den Esprit der 70er Jahre locker-lĂ€ssig in die Gegenwart zu transferieren versteht.

http://www.torchemusic.com/

beeindruckend 13


Walter Scheurer

 
TORCHE im Überblick:
TORCHE – Harmonicraft (Rundling)
TORCHE – Restarter (Rundling)
andere Projekte des beteiligten Musikers Jonathan "Jon" Nuñez:
KAMELOT – ONLINE EMPIRE 75-Interview
KAMELOT – News vom 06.02.2018
KAMELOT – News vom 10.04.2019
© 1989-2019 Underground Empire


last Index next

† Wir gedenken Michael Henry, heute vor 21 Jahren verstorben. Unsere Berichterstattung ĂŒber das Lebenswerk findet Ihr
Button: hier