UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 51 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → BLACK BLOOD OF THE EARTH – »Demo 2011«-Review last update: 29.01.2023, 21:40:36  

last Index next

BLACK BLOOD OF THE EARTH

Demo 2011

(3-Song-CD-R: Preis unbekannt)

Als sich diese vier Polen zusammenschlossen, ergoß sich anscheinend schwarzes Blut aus der Erde, oder wie soll man sich die Namensgebung erklären? Dabei wären solch bittere Tränen überhaupt nicht nötig gewesen, denn trotz knarzig bratender Gitarren und Brüll-Rülps-Gesang sorgt die Combo beim Opener ›Awaiting The Dawn‹ für genügend Melodie, so daß die durchaus drohende Monotonie nie einkehrt. Zugegeben: Der Nachfolger ›Desert Torture‹ wirkt dann etwas zu ranzig, doch schon beim dritten und letzten Song ›At A Standstill‹ wird wieder verstärkt auf Struktur und Abwechslung geachtet, so daß BLACK BLOOD OF THE EARTH mit ihrem Sludge/Doom/Black/Thrash-Gemisch durchaus ein guter Start gelungen ist.

http://myspace.com/bbotetheband

blute nicht, wenn die Erde bricht...


Stefan Glas

 
BLACK BLOOD OF THE EARTH im Überblick:
BLACK BLOOD OF THE EARTH – Demo 2011 (Do It Yourself-Review von 2012 aus Online Empire 51)
BLACK BLOOD OF THE EARTH – News vom 03.06.2016
© 1989-2023 Underground Empire



last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here