UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 51 → Review-Ãœberblick → Rundling-Review-Ãœberblick → UFO – Â»Seven Deadly«-Review last update: 25.05.2019, 10:10:08  

last Index next

UFO – Seven Deadly

STEAMHAMMER/SPV

Während sich manche ihrer Zeitgenossen längst in den Ruhestand begeben haben oder zumindest gerade dabei sind, dies auf anständige Art zu tun, wie beispielsweise die SCORPIONS, haben die Herren Phil Moog, Paul Raymond und Andy Parker sowie ihr "jugendlicher" Mitstreiter Vinnie Moore noch keinerlei Gedanken an die Pension verloren. Im Gegenteil, die vier Herrschaften scheinen momentan abermals höchst motiviert zu sein und kredenzen uns ein neues, überaus ambitioniert klingendes Studioalbum. Erneut unter der Führung von Tommy Newton in dessen "Area 51"-Studio im deutschen Celle eingespielt, hat die Band einmal mehr "ihr" sehr sattes Programm zu bieten. Erdiger, handverlesener Rock in mannigfaltiger Bauweise steht dabei selbstredend auf dem Programm - klar doch, was auch sonst?

War ja auch nicht anders zu erwarten, kann man zwar durchaus sagen, dermaßen imposant und druckvoll hätte zumindest ich »Seven Deadly« nicht erwartet. In solch' überzeugender Form befand sich das "Flugobjekt" nämlich schon längere Zeit nicht mehr, wobei vor allem Phil Moog eine regelrecht sensationelle Performance liefert. Egal, ob deftiger Hard Rock in traditioneller UFO-Machart dargeboten wird wie in ›Fight Night‹, die Herren dem Blues auf überaus harte Manier frönen wie im Oberhammer ›Mojo Town‹ oder aber die Space Rock-Frühphase in ›Year Of The Gun‹ in Erinnerung geführt wird - die Band als Gesamtheit wirkt mehr als nur solide und hinterläßt einen formidablen Eindruck. Und darüber hinaus klingt Phil gar, als habe er zuletzt einen Jungbrunnen für sich entdeckt.

In Summe macht »Seven Deadly« daher fast schon eher den Eindruck eines "Best Of"-Albums, auch wenn wir es "nur" mit einem neuen Werk zu tun haben und sämtliche Kompositionen brandaktuell sind. UFO wissen also auch im gesetzten Alter noch feinsten Rock zu servieren und lassen einen Großteil der Konkurrenz wesentlich älter aussehen als sie selbst sind!

http://www.ufo-music.info/

beeindruckend 13


Walter Scheurer

 
UFO im Ãœberblick:
UFO – A Conspiracy Of Stars (Rundling)
UFO – Hot 'n' Live - The Chrysalis Live Anthology 1974-1983 (Rundling)
UFO – One Of Those Nights - The Collection (Re-Release)
UFO – Seven Deadly (Rundling)
UFO – Sharks (Rundling)
UFO – The Best Of A Decade (Rundling)
UFO – The Chrysalis Years (1980-1986) (Re-Release)
UFO – The Complete Studio Albums 1974-1986 (Re-Release)
UFO – The Monkey Puzzle (Rundling)
UFO – The Visitor (Rundling)
UFO – ONLINE EMPIRE 19-"Living Underground"-Artikel
UFO – ONLINE EMPIRE 20-"Living Underground"-Artikel
UFO – ONLINE EMPIRE 26-"Eye 2 I"-Artikel: »Showtime«
UFO – ONLINE EMPIRE 28-"Living Underground"-Artikel
UFO – ONLINE EMPIRE 40-"Living Underground"-Artikel
UFO – ONLINE EMPIRE 50-Interview
UFO – News vom 19.03.2003
UFO – News vom 29.07.2003
UFO – News vom 13.02.2007
UFO – News vom 15.03.2008
UFO – News vom 03.02.2009
UFO – News vom 28.05.2018
UFO – News vom 30.04.2019
Playlist: UFO in der Kategorie "All-Time-Faves" auf Platz 4 von Walter Scheurer
Playlist: UFO-Liveshow Lauda-Königshofen, "Keep It True"-Festival 24.04.2015 in "Jahrescharts 2007" auf Platz 1 von Walter Scheurer
siehe auch: UFO-Tributesampler »Spaced Out - A UFO Tribute«
andere Projekte des beteiligten Musikers Phil Mogg:
Mogg/Way – Edge Of The World (Rundling)
PAUL RAYMOND PROJECT – Man On A Mission (Re-Release)
Uli Jon Roth – Legends Of Rock - Live At Castle Donnington (Rundling)
Uli Jon Roth – ONLINE EMPIRE 15-"Eye 2 I"-Artikel: »Legends Of Rock - Live At Castle Donnington«
$IGN OF 4 – News vom 03.10.2002
$IGN OF 4 – News vom 14.10.2002
andere Projekte des beteiligten Musikers Vinnie Moore:
Vinnie Moore – Aerial Visions (Rundling)
Vinnie Moore – Collection - The Shrapnel Years (Rundling)
Vinnie Moore – News vom 08.01.2010
RED ZONE RIDER – News vom 03.09.2014
VICIOUS RUMORS – ONLINE EMPIRE 23-"Eye 2 I"-Artikel: »Crushing The World«
Playlist: VICIOUS RUMORS-Album »Soldiers Of The Night« in "Cavelist Metal Hammer 04/92" auf Platz 2 von Stefan Glas
andere Projekte des beteiligten Musikers Andrew Maynard "Andy" Parker:
WAYSTED – Waysted Plus .... (Re-Release)
andere Projekte des beteiligten Musikers Paul Raymond:
PAUL RAYMOND PROJECT – Man On A Mission (Re-Release)
PAUL RAYMOND PROJECT – Worlds Apart (Re-Release)
PAUL RAYMOND PROJECT – News vom 06.09.2008
WAYSTED – Vices Plus (Re-Release)
siehe auch: Paul Raymond verstirbt am 13. April 2019
© 1989-2019 Underground Empire


last Index next

Mehr dazu in den News.
Button: News