UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 45 → Review-Überblick → Re-Release-Review-Überblick → RUMBLEDOG – »Drowning Pool«-Review last update: 04.07.2020, 00:03:53  

last Index next

RUMBLEDOG – Drowning Pool

FNA RECORDS (Import)

Da Henrik Ostergaard seine Band DIRTY LOOKS zwar nie aufgelöst hatte, aber für deren Melodie-Mucke Anfang bis Mitte der Neunziger nicht gerade das beste Klima herrschte, sollte er ein Nebenprojekt namens RUMBLEDOG ins Leben rufen, mit dem er 1993 und '95 zwei Platten veröffentlichte. Letztere trug der Titel »Drowning Pool« und beherbergte Material, daß für DIRTY LOOKS-Verhältnisse einfach zu ruppig-rotzig ausgefallen war. Letzten Endes sollte RUMBLEDOG anschließend recht schnell wieder ad acta gelegt werden, und die Combo wäre heuer wohl auch weitgehend in Vergessenheit geraten, da »Drowning Pool« doch nur durchschnittlich zur Sache ging und seinerzeit auch nicht unbedingt ein Megaseller gewesen war.

Dennoch scheint das Label FNA RECORDS einen gewissen Gefallen an der Platte gefunden zu haben, da man »Drowning Pool« nun neu aufgelegt hat, was allerdings doch nur mit Abstrichen einen echten Gewinn darstellt...


Stefan Glas

 
RUMBLEDOG im Überblick:
RUMBLEDOG – Drowning Pool (Re-Release)
andere Projekte des beteiligten Musikers Henrik Ostergaard:
siehe auch: Musik von DIRTY LOOKS im Film "Johnny Be Good"
siehe auch: Henrik Ostergaard verstirbt am 27. Januar 2011
andere Projekte des beteiligten Musikers Mike Smith [I]:
EVOLVER – News vom 09.05.2009
HERO (US, CA, Los Angeles) [III] – News vom 10.04.2008
siehe auch: LIMP BIZKIT covern THE WHO-Song ›Behind Blue Eyes‹ für den Film "Gothika"
THESTART – News vom 10.04.2008
© 1989-2020 Underground Empire


last Index next

Einen Link zu UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE schalten? Kein Problem! Infos:
Button: hier