UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 15 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → MVP – »The Altar«-Review last update: 20.07.2024, 15:15:56  

last Index next

MVP – The Altar

MASCOT RECORDS/ROUGH TRADE

"Wie ich Dir, so Du mir!", dachte sich Mike Vescera mal wieder und legt die dritte Platte von MVP, seines "Mike Vescera Project", vor. So wie Mike schon bei unzähligen anderen Band gesungen hat, stellte es für ihn wie schon zuvor kein Problem dar, für »The Altar« einen Rattenschwanz an bekannten Musikern an Bord zu holen, die ihr Scherflein zu dieser Scheibe beisteuerten. Dabei gibt sich »The Altar« erstaunlich großmütig, denn wer meint, die Songs wären ausschließlich als Showcasting für den singenden Boß geschneidert worden, der irrt sich gewaltig, denn auf »The Altar« dürfen besonders die verschiedenen Gitarristen brillieren, Tastenmann Mats Olausson braucht sich nicht zurückzuhalten, und auch die Mitglieder der Rhythmusgruppe brauchen sich nie mit einem kleinen Uff-da-da zu bescheiden. Ein guter Entschluß von Mike, denn so ist ein vielfältiges und kraftvolles Album entstanden, das man gerne hört und nicht nur Fans von Mikes Stimme weiterempfehlen kann.

beeindruckend 12


Stefan Glas

 
MVP im Überblick:
MVP – Animation (Rundling-Review von 2000 aus Online Empire 4)
MVP – Crossing The Line (Rundling-Review von 2004 aus Online Empire 18)
MVP – The Altar (Rundling-Review von 2003 aus Online Empire 15)
MVP – Windows (Rundling-Review von 2000 aus Online Empire 2)
Soundcheck: MVP-Album »The Altar« im "Soundcheck Heavy, oder was!? 69" auf Platz 18
© 1989-2024 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here