UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 47 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → WIZARD (D, Bocholt) – »...Of Wariwulfs And Bluotvarwes«-Review last update: 20.07.2024, 15:15:56  

last Index next

WIZARD (D, Bocholt) – ...Of Wariwulfs And Bluotvarwes

MASSACRE RECORDS/SOULFOOD

Man kann von dieser Band halten was man will, eines kann man den Mannen rund um Barden Sven D'Anna jedenfalls nicht absprechen: konstante und konsequente Arbeit. Zum mittlerweile neunten Mal kredenzt uns das Quintett nämlich bereits einen Silberling, und dieser klingt - wenig überraschend - in etwa so, wie man es von den Burschen gewohnt ist, wofür WIZARD eben wahlweise geliebt oder verabscheut werden. Meine Geringfügigkeit zählt schon seit langer Zeit zu den Verehrern dieser Truppe, und von daher geht mir auch das aktuelle Album der Truppe runter wie Öl. Zwar kommen mir im Verlauf der Spielzeit immer wieder bekannte Szenegrößen in den Sinn, doch nicht zuletzt durch die prägnante Stimme von Sven verfügen WIZARD längst über ausreichend Eigenständigkeit und reichlich Wiedererkennungswert.

Da die Songs einmal mehr einwandfrei dargeboten werden, diese sich schon nach wenigen Durchläufen in den Gehirnwindungen eingeprägt haben und nicht nur Sven, der über jeden Zweifel erhaben ist, sondern auch die Instrumentalfraktion astreine Arbeit abliefert, wird jeder Zeitgenosse, der seinen Metal in traditioneller Machart liebt und diesen ungemein kraftvoll präsentiert zu sich zu nehmen pflegt, erneut sein Glück bei WIZARD finden. Fast schon selbstredend bei derlei aufspielenden Truppen ist eine amtliche Portion Pathos, an der sich Fans aber genauso wenig stoßen werden, wie auch den teilweise von Werwölfen, Hexen und Konsorten handelnden Fantasy-Texten.

Kurzum: Der Ruhrpott-Fünfer hat es einfach drauf, schmissige, melodische und eingängige Heavy Metal-Tracks zu schreiben, weshalb man sich durchaus die Frage stellen darf: Schwermetaller-Herz, was willst Du mehr?

http://www.legion-of-doom.de/

beeindruckend 12


Walter Scheurer

 
WIZARD (D, Bocholt) im Überblick:
WIZARD (D, Bocholt) – ...Of Wariwulfs And Bluotvarwes (Rundling-Review von 2011 aus Online Empire 47)
WIZARD (D, Bocholt) – Magic Circle (Rundling-Review von 2005 aus Online Empire 25)
WIZARD (D, Bocholt) – Metal In My Head (Rundling-Review von 2021 aus Online Empire 86)
WIZARD (D, Bocholt) – Odin (Rundling-Review von 2003 aus Online Empire 15)
WIZARD (D, Bocholt) – Thor (Rundling-Review von 2009 aus Online Empire 39)
WIZARD (D, Bocholt) – Trail Of Death (Rundling-Review von 2013 aus Online Empire 57)
WIZARD (D, Bocholt) – Heavy, oder was!? 63-"Living Underground"-Artikel (aus dem Jahr 2002)
WIZARD (D, Bocholt) – Online Empire 19-"Living Underground"-Artikel (aus dem Jahr 2004)
WIZARD (D, Bocholt) – Online Empire 24-"Living Underground"-Artikel (aus dem Jahr 2005)
WIZARD (D, Bocholt) – Online Empire 40-"Living Underground"-Artikel (aus dem Jahr 2009)
WIZARD (D, Bocholt) – Online Empire 52-"Living Underground"-Artikel (aus dem Jahr 2012)
WIZARD (D, Bocholt) – Online Empire 54-"Living Underground"-Artikel (aus dem Jahr 2013)
WIZARD (D, Bocholt) – News vom 16.12.2013
WIZARD (D, Bocholt) – News vom 18.06.2020
Soundcheck: WIZARD (D, Bocholt)-Album »Goochan« im "Soundcheck Heavy 98" auf Platz 6
Soundcheck: WIZARD (D, Bocholt)-Album »Head Of The Deceiver« im "Soundcheck Heavy, oder was!? 58" auf Platz 4
Soundcheck: WIZARD (D, Bocholt)-Album »Magic Circle« im "Soundcheck Heavy 84" auf Platz 15
Soundcheck: WIZARD (D, Bocholt)-Album »Odin« im "Soundcheck Heavy, oder was!? 69" auf Platz 8
Soundcheck: WIZARD (D, Bocholt)-Album »Of Wariwolves And Bluotvarwes« im "Soundcheck Heavy 134" auf Platz 22
Soundcheck: WIZARD (D, Bocholt)-Album »Thor« im "Soundcheck Heavy 118" auf Platz 3
© 1989-2024 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here