UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 44 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → RAVEN TIDE – Â»Ever Rain«-Review last update: 25.05.2019, 10:10:08  

last Index next
RAVEN TIDE-CD-Cover

RAVEN TIDE

Ever Rain

(5-Song-CD-R: Preis unbekannt)

Ein Dudelsack beim Intro macht deutlich, daß wir es hier keineswegs mit einer standardmäßigen Italoband zu tun haben: Vielmehr ist bei RAVEN TIDE aus der Toskana bombastischer Metal mit Frauengesang angesagt, wobei Sängerin Cheryl Raven keineswegs für einen Gothic-Touch sorgt, sondern zumeist ihre normale Stimme einsetzt, ihr aber zumeist eine gewisse Indie- bis Dark Wave-mäßige Unterkühltheit mit auf den Weg gibt. Nach diesem Schema werden ›Alfirin Alagos‹ und ›Doom Reveil‹ zu echten Überfliegernummern, während die beiden Nachfolger doch eher etwas unausgegoren daherkommen. Wie man sieht: RAVEN TIDE bringen also beste Anlagen mit, offenbaren aber zugleich, daß noch einiges an Arbeit zu verrichten ist - wobei man dann beim nächsten Mal auch gleich gegen das zu steril klingende Plastikschlagzeug unternehmen sollte.

http://myspace.com/raventide

theraventide@gmail.com

Musikknödel halb und halb


Stefan Glas

 
RAVEN TIDE im Überblick:
RAVEN TIDE – Ever Rain (Do It Yourself)
© 1989-2019 Underground Empire



last Index next

† Wir gedenken Chuck Valle, heute vor 25 Jahren verstorben. Unsere Berichterstattung über das Lebenswerk findet Ihr
Button: hier