UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 45 → Review-├ťberblick → Rundling-Review-├ťberblick → WORTMORD – ┬╗Wortgeburt┬ź-Review last update: 29.05.2020, 23:12:51  

last Index next

WORTMORD – Wortgeburt

SUNNY BASTARDS/BROKEN SILENCE

Als Tom Angelripper beim "Wacken Open Air" 2007 viele seiner ehemaligen Mitstreiter von SODOM zu einem einmaligen Konzerterlebnis neben sich versammelte, war das nicht nur f├╝r die getreuen Anh├Ąnger der Ruhrpott-Legende ein Volksfest, sondern ebenso f├╝r die involvierten Musiker. Besonders der die Jahre davor eher in der Versenkung verschwundene "Grave Violator", der im b├╝rgerlichen Namen Josef "Peppi" Dominik hei├čt, war nach dieser Show Feuer und Flamme und entschlo├č sich, fortan wieder aktiv als Musiker t├Ątig zu sein. Binnen kurzer Zeit waren einige der langj├Ąhrigen Kumpels rekrutiert und von seiner Idee infiziert, es als Metal-Formation zu versuchen. Ebenso kurzfristig war von "Peppi" entschieden worden, sich in deutscher Sprache auszudr├╝cken, da es ihm damit leichter f├Ąllt, Texte zu kreieren. Da der gute Mann ohnehin schon immer ein Faible f├╝r deutschsprachige Musik mit einer eindeutigen Aussage hatte, war das WORTMORD genannte Unternehmen geboren.

Eine Art Feuertaufe erlebte die Truppe beim Memorial-Konzert f├╝r seinen verstorbenen ehemaligen SODOM-Gef├Ąhrten Chris Witchhunter in Oberhausen im letzten Jahr. Da es f├╝r "Peppi" und seine Mannschaft Ehrensache war, Chris Tribut zu zollen, war die Band ohne zu z├Âgern mit von der Partie und konnte dabei ihre zuvor nur im kleinen Kreis bekannten Songs erstmals auch vor gr├Â├čerem Publikum vorstellen.

Mit Erfolg, wobei besonders die Coverversion von ÔÇ║Bloody CorpseÔÇ╣ bei der Meute angekommen war, weshalb WORTMORD beschlossen, den Track auch auf ihrem ersten Album zu verewigen. Zwar ist diese Nummer im Endeffekt "nur" als Bonustrack auf ┬╗Wortgeburt┬ź zu vernehmen, doch die Sympathien der eingeschworenen SODOM-Fans werden WORTMORD daf├╝r sicher sein. Aber selbstredend wird die Truppe auch weit dar├╝ber hinaus Beachtung finden. Zum einen, weil es WORTMORD gelungen ist, ein v├Âllig klischeefreies Album in deutscher Sprache abzuliefern, das zudem den Geist der Ruhrpott-Szene innehat, und zum anderen, weil man die Spielfreude dieser Band zu jeder Sekunde sp├╝ren kann. Selbst wenn man sowohl punkig angehauchten Kl├Ąngen, wie auch der deutschen Sprache bei einer Rock-Band generell, eher skeptisch gegen├╝berstehen mag, mu├č man WORTMORD fraglos attestieren, ein immens energiereiches Album abgeliefert zu haben, das zudem frei von jeglichem ONKELZ-Pathos geblieben ist.

F├╝r die eingeschworenen Thrasher sei noch hinzugef├╝gt, da├č sich der "Angelripper" pers├Ânlich bei ÔÇ║Bloody CorpseÔÇ╣ die Ehre am Mikro gibt und "Peppi" f├╝r ÔÇ║Die Feile im MundÔÇ╣ in Mille Petrozza einen weiteren langj├Ąhrigen Freund und Szene-Mitstreiter als Gast begr├╝├čen durfte. Ein weiteres, eindeutiges Indiz daf├╝r, da├č WORTMORD nicht blo├č eine weitere Band von vielen ist, sondern vielmehr die aktuelle Spielwiese eines Musikers, der sich trotz f├╝r uns vermeintlicher Abwesenheit von der Szene niemals wirklich aus dieser entfernt hat. Fein, da├č es solche Musiker ├╝berhaupt noch gibt!

http://myspace.com/wortmord

beeindruckend 12


Walter Scheurer

 
WORTMORD im ├ťberblick:
WORTMORD – Wortgeburt (Rundling)
WORTMORD – News vom 21.11.2008
WORTMORD – News vom 26.12.2008
WORTMORD – News vom 06.01.2009
WORTMORD – News vom 22.06.2010
andere Projekte des beteiligten Musikers Josef "Peppi/Grave Violator" Dominic:
SODOM (D, Gelsenkirchen) – The Final Sign Of Evil (Rundling)
andere Projekte des beteiligten Musikers Thorsten "Toto" Hain:
SAVAGE CIRCUS – News vom 18.04.2012
SAVAGE CIRCUS – News vom 11.02.2014
SAVAGE CIRCUS – News vom 22.03.2014
SAVAGE CIRCUS – News vom 22.03.2014
┬ę 1989-2020 Underground Empire


last Index next

Mithilfe bei der Altpapierverwertung? Die letzten gedruckten UNDERGROUND EMPIRE-Exemplare! Infos:
Button: hier