UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 44 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → TRIUMPH – »Greatest Hits Remixed«-Review last update: 12.07.2024, 22:41:58  

last Index next

TRIUMPH – Greatest Hits Remixed (CD + DVD-Package)

FRONTIERS RECORDS/SOULFOOD

Weshalb es dieser Band, trotz überaus großen Erfolgen in Übersee, auf dem europäischen Kontinent verwehrt geblieben ist, auch nur annähernd so erfolgreich zu sein, mag hinsichtlich der "Schuldfrage" sowohl auf die Aktivitäten der Band selbst, wie auch auf unterschiedliche Marktsituation geschoben werden können, ändert jedoch nichts an der Tatsache, daß TRIUMPH seit ihrer Frühzeit Alben abgeliefert haben, die in einschlägigen Kreisen als Klassiker gehandelt werden und selbst knapp 30 (!) Jahre später, wie im Falle von »Allied Forces«, nichts von ihrer Klasse eingebüßt haben.

Klar gab es im Laufe der Jahre auch Veröffentlichungen, die nicht ganz so erfolgreich gewesen waren, dennoch zählen TRIUMPH fraglos mit zu den Würdeträgern, wenn von Rockmusik aus Kanada die Rede ist. Um den Namen der Formation erneut ins Gerede zu bringen, scheint »Greatest Hits Remixed« wie geschaffen, aber auch für den Neueinsteiger kann dieses Album (das zusammen mit einer DVD in die Läden kommt, auf der neben einigen Promo-Videos auch reichlich Bonus-Material enthalten ist) dringend empfohlen werden. Die Songauswahl und Zusammenstellung geht ebenso voll in Ordnung, wie auch die soundtechnische Überarbeitung, selbst wenn ich den Charme der Vinyl-Editionen der Frühwerke ein wenig vermisse. Nicht zuletzt durch die Tatsache, hier ausschließlich essentielles Material in komprimierter Form geboten zu bekommen, sollte einmal mehr klar sein, daß man TRIUMPH immer im Hinterkopf haben muß, sollte der Begriff "Stadionrock" erwähnt werden. Nachzuhören anhand von sämtlichen Klassikern die auf dieser Scheibe verewigt wurden und von ›Allied Forces‹ über ›Magic Power‹ und ›Fight The Good Fight‹, sowie ›Never Surrender‹ bis hin zu ›Rock And Roll Machine‹ reichen.

http://www.triumphmusic.com/


Walter Scheurer

 
TRIUMPH im Überblick:
TRIUMPH – Allied Forces (Rundling-Review von 1994 aus Underground Empire 7)
TRIUMPH – Greatest Hits Remixed (Rundling-Review von 2010 aus Online Empire 44)
TRIUMPH – Live At The US Festival (Rundling-Review von 2004 aus Online Empire 18)
TRIUMPH – Livin' For The Weekend - The Anthology (Rundling-Review von 2005 aus Online Empire 24)
TRIUMPH – Stages (Re-Release-Review von 2006 aus Online Empire 29)
TRIUMPH – The Sport Of Kings (Re-Release-Review von 2006 aus Online Empire 29)
TRIUMPH – Thunder Seven (Re-Release-Review von 2006 aus Online Empire 29)
TRIUMPH – Online Empire 19-"Eye 2 I"-Artikel: »Live At The US Festival« (aus dem Jahr 2004)
TRIUMPH – News vom 20.12.2006
TRIUMPH – News vom 18.01.2008
Playlist: TRIUMPH-Album »Allied Forces« in "Playlist Heavy 99" auf Platz 1 von Stefan Glas
siehe auch: Gil Moore und TRIUMPHs ›Magic Power‹ als Bestandteil der Storyline des Films "Women In Trouble"
siehe auch: Musik von TRIUMPH im Film "Kindsköpfe"
© 1989-2024 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here