UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 42 → Review-├ťberblick → Rundling-Review-├ťberblick → VIRGIN SNATCH – ┬╗Act Of Grace┬ź-Review last update: 05.11.2020, 18:45:40  

last Index next

VIRGIN SNATCH – Act Of Grace

MYSTIC PRODUCTION/INDIE DISTRIBUTION

Woran denkt Ihr, wenn von einer Band die Rede ist, bei der sich ehemalige Musiker von DECAPITATED, VADER und BEHEMOTH, sowie Mitglieder von ANAL STENCH und DEATH SEA bet├Ątigen?

Logo, an typisch polnischen Todesm├Ârtel. Ging mir ebenso, weshalb mich das aktuelle Album von VIRGIN SNATCH auch derma├čen ├╝berrascht hat. Diese Formation hat mit der erwarteten Gangart n├Ąmlich nicht wirklich viel am Hut und ist zudem keineswegs neu. Ganz und gar nicht, die Band ist bereits ihrem vierten Album am Start, hat es bislang aber problemlos geschafft, an mir vor├╝berzugehen. Schande ├╝ber mich, denn dieses polnische Geschwader hat definitiv alles, was einen Metal-Maniac in Wallung versetzt. Das Quintett kredenzt eine vielseitige, technisch ungemein anspruchsvolle, aber auch massive Melange, die auf herbem Thrash Metal basiert, jedoch von zahlreichen differenzierten Passagen durchzogen ist. Zumeist gibt sich die Truppe ├╝beraus aggressiv und zeigt mit Nachdruck, wie man hochwertigen Thrash Metal zu intonieren hat, doch auf ┬╗Act Of Grace┬ź gibt es derma├čen viele, mannigfaltige Einsprengsel zu entdecken, da├č es mehrerer Durchl├Ąufe bedarf, um dieses Album in vollem Umfang "inhalieren" zu k├Ânnen.

Auch der Death Metal als Inspiration l├Ą├čt sich nicht v├Âllig verschweigen, denn einige der Riffs lassen n├Ąmlich sehr wohl auf eine gewisse Erfahrung der Musiker diesbez├╝glich schlie├čen. Diese ist jedoch sehr geschickt in urw├╝chsigen Breitwand-Thrash integriert worden, so da├č einem in erster Linie Helden der Kategorie TESTAMENT oder EXODUS als Vergleich in den Sinn kommen. Mit halsbrecherischen Breaks lockert die Rhythmusabteilung die Chose immer wieder auf, um danach wahlweise gef├╝hlvoll, oder geradezu b├Âsartig brachial loszulegen.

Auch der Gesang von ANAL STENCH/DEATH SEA-Frontmann Lukasz "Zielony" Zielinski erweist sich als ├╝beraus variabel und l├Ą├čt den Einflu├č des gro├čen Chuck Billy immer wieder erkennen. Nicht von der Hand zu weisen ist aber auch, da├č sich der Knabe wohl des├Âfteren am Werk und Wirken von Warrel Dane vergn├╝gt. Vor allem in den melodischen Passagen, die in reichlichem Ausma├č vorhanden sind, lassen sich Querverweise zu NEVERMORE herstellen. Aufgrund der durchaus kr├Ąftigen Stimme im h├Âheren Bereich kann man getrost behaupten, da├č der gute Mann in jeder Power Metal-Formation eine gute Figur abgeben w├╝rde. Abwechslungsreichtum ist ├╝ber die gesamte Spielzeit ein essentieller Bestandteil, auch wenn definitiv das "Brett" regiert und herzhafte, donnernde Riffs die Nackenmuskulatur auf das Heftigste beanspruchen. Als "Downer", aber wohl auch um ihre gesamte stilistische Bandbreite zu demonstrieren, haben VIRGIN SNATCH zum Abschlu├č mit ÔÇ║It's TimeÔÇ╣ gar eine ├╝beraus gef├╝hlvoll intonierte, unter die Haut gehende Ballade (!) im Talon, die selbst beim h├Ąrtesten Thrasher die Tr├Ąnendr├╝sen aktivieren wird und zwar nicht nur, weil die Nummer dem verstorbenen DECAPITATED-Drummer Vitek gewidmet ist. Unterst├╝tzt werden VIRGIN SNATCH dabei von Vogg, der hier als Sologitarrist in Erscheinung tritt und auch hier einen Beitrag zu dieser Hommage an seinen Bruder leistet.

F├╝r mich ganz klar die "Neuentdeckung" schlechthin in letzter Zeit! Jetzt mu├č ich aber los, um mir den Backkatalog der Burschen zu organisieren...

http://www.virginsnatch.net/

vs@virginsnatch.net

super 14


Walter Scheurer

 
VIRGIN SNATCH im ├ťberblick:
VIRGIN SNATCH – Act Of Grace (Rundling)
VIRGIN SNATCH – News vom 10.09.2003
VIRGIN SNATCH – News vom 02.07.2004
VIRGIN SNATCH – News vom 01.09.2006
VIRGIN SNATCH – News vom 16.11.2008
andere Projekte des beteiligten Musikers Grzegorz "Grysik" Bryla:
ANAL STENCH – News vom 25.03.2006
ANAL STENCH – News vom 25.03.2006
andere Projekte des beteiligten Musikers Jacek Hiro:
DIES IRAE (PL, Olsztyn) – Sculpture Of Stone (Rundling)
DIES IRAE (PL, Olsztyn) – ONLINE EMPIRE 38-"Eye 2 I"-Artikel: ┬╗The Art Of Endless Creation┬ź
DIES IRAE (PL, Olsztyn) – News vom 24.01.2005
DIES IRAE (PL, Olsztyn) – News vom 24.01.2005
SCEPTIC (PL) – Pathetic Being (Rundling)
SCEPTIC (PL) – News vom 26.04.2003
SCEPTIC (PL) – News vom 26.04.2003
SCEPTIC (PL) – News vom 17.05.2008
SCEPTIC (PL) – News vom 17.05.2008
SCEPTIC (PL) – News vom 09.01.2011
VOODOO GODS – Shrunken Head (Do It Yourself)
VOODOO GODS – ONLINE EMPIRE 52-"Known'n'new"-Artikel
VOODOO GODS – News vom 11.07.2007
VOODOO GODS – News vom 15.05.2014
VOODOO GODS – News vom 11.09.2016
andere Projekte des beteiligten Musikers Piotr "Aniol" Wacisz:
CORRUPTION (PL, Sandomierz) – News vom 06.02.2013
CORRUPTION (PL, Sandomierz) – News vom 06.02.2013
CORRUPTION (PL, Sandomierz) – News vom 19.07.2013
andere Projekte des beteiligten Musikers Lukasz "Zielony" Zielinski:
ANAL STENCH – News vom 25.03.2006
ANAL STENCH – News vom 25.03.2006
┬ę 1989-2020 Underground Empire


last Index next

ÔÇá Wir gedenken Cherry Taketani, heute vor 3 Jahren verstorben. Unsere Berichterstattung ├╝ber das Lebenswerk findet Ihr
Button: hier