UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 9 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → MOSKOTE – »Der Feuerbarde«-Review last update: 03.02.2023, 18:16:54  

last Index next
MOSKOTE-CD-Cover

MOSKOTE

Der Feuerbarde

(9-Song-CD: Preis unbekannt)

»Der Feuerbarde« von MOSKOTE erinnert stark an LETZTE INSTANZ auf deren Debut »Brachialromantik«. Will heißen: Der Vierer aus Goslar widmet sich deutschsprachiger Mittelalter-Mucke mit harten Gitarren und einer Geige. Dabei verstehen es MOSKOTE, die Stimmung so authentisch rüberzubringen, daß man sie sich locker als perfekte Unterhaltung auf einem Mittelalter-Markt vorstellen könnte. Wie man auf dem Bandphoto sieht haben sich MOSKOTE die passende Kluft auch schon ausgesucht. »Der Feuerbarde« besteht aus durchgehend hochwertigem Songmaterial, wobei der Song ›Die Münze‹ am meisten überzeugen kann, so daß Freunde solch' "antiquierter" Klänge bei der Band anfragen können, was der Bandname bedeuten soll und sich bei dieser Gelegenheit gleich die CD mitbestellen können.

MOSKOTE
c/o Gästehaus Engelbrecht
Rosenstraße 24
D - 38642 Goslar

moskote@firemail.de

Troubadix on fire


Stefan Glas

 
MOSKOTE im Überblick:
MOSKOTE – Der Feuerbarde (Do It Yourself-Review von 2001 aus Online Empire 9)
© 1989-2023 Underground Empire



last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here