UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 5 → Review-├ťberblick → Rundling-Review-├ťberblick → AXTON – ┬╗Bad Desire┬ź-Review last update: 12.07.2020, 17:48:54  

”UNDERGROUND EMPIRE 5”-Datasheet

Contents:  AXTON-Rundling-Review: ┬╗Bad Desire┬ź

Date:  07.09.1991 (created), 15.06.2010 (revisited), 11.08.2010 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 5

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue still available, order here!

Comment:

Exakt: ┬╗Bad Desire┬ź war in der Tat via MINOTAURO RECORDS erschienen, doch bei mir war nur eine Kassettenkopie angekommen, der man nicht entnehmen konnte, da├č das Original eine Vinylscheibe sein ist. Daher landete das Review seinerzeit bei den Demoreviews, soll jetzt jedoch in der richtigen Kategorie einsortiert werden.

┬╗Bad Desire┬ź wurde mittlerweile ├╝brigens via HEART OF STEEL RECORDS wiederver├Âffentlicht.

AXTON sind ├╝brigens heute noch aktiv, so da├č sie mittlerweile auf eine 25-j├Ąhrige Karriere blicken k├Ânnen; S├Ąnger Marino Gianoli hat in dieser Zeit allerdings mehrfach seine gesamte Mannschaft ausgetauscht.

Supervisor:  Stefan Glas

 
 

last Index next

AXTON – Bad Desire

MINOTAURO RECORDS (Import)

AXTON-Bandphoto

AXTON sind eine der Bands, die schon 1985 aktiv waren, als Italien noch als Entwicklungsland in Sachen Heavy Metal verschrien waren. W├Ąhrend Italien diesen Ruf mittlerweile los geworden ist, h├Ąngen AXTON musikalisch immer noch dem Stil an, der damals angesagt war. Man spielt melodischen, NWoBHM-beeinflu├čten Metal, zwischen stampfenden Midtempo-Songs, Balladen und schnellen, fetzigen St├╝cken. Die Songs sind allesamt schn├Ârkellos nach vorne arrangiert, kaum ein Break st├Ârt die klare Linie der Songs. Trotzdem wirken die St├╝cke dadurch nicht einf├Ârmig oder langweilig, sondern eher relativ eing├Ąngig und leichtverdaulich. Zum Gro├čteil gibt man sich sehr rifforientiert, durch wuchtige Drums gest├╝tzt, recht klassisch also. Die zehn St├╝cke besitzen ann├Ąhernd das gleiche Niveau, Ausrutscher sind nicht zu verzeichnen.

Bislang hat man nur ein einziges Demo ver├Âffentlicht - ┬╗Time To Kill┬ź aus dem Jahre 1987 - w├Ąhrend dieses ┬╗Bad Desire┬ź-Tape mit seinen zehn Songs und 40 Minuten Spielzeit auf mich eher wie ein LP-Tape wirkt. Wenn ich recht informiert bin, dann ist ┬╗Bad Desire┬ź in Italien auch als LP erschienen.

http://www.axton.it/


Stefan Glas

 
AXTON im ├ťberblick:
AXTON – Bad Desire (Rundling)
AXTON – News vom 21.07.2007
┬ę 1989-2020 Underground Empire


last Index next

Unser aktueller Coverk├╝nstler ist Daniel Shai. Die zugeh├Ârige Homepage findet Ihr
Button: hier