UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 22 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → ANYONE'S DAUGHTER – »Wrong«-Review last update: 29.11.2021, 20:53:00  

last Index next

ANYONE'S DAUGHTER – Wrong

TEMPUS FUGIT/SPV

Zählten die Süddeutschen vor gut 20 Jahren zusammen mit Bands wie ELOY oder NOVALIS zur Speerspitze des deutschen Artrocks, so hat sich im Laufe der Jahre (und nach einer recht langen kreativen Pause) hin zu ihrem aktuellen Werk »Wrong« doch der Einfluß der "Moderne" recht stark bemerkbar gemacht. Ob dies zum größten Teil daran liegt, daß mit Andre Carswell ein neuer Mann am Mikro in die Band gekommen ist, vermag ich nicht zu beurteilen. Tatsache ist allerdings, daß Andre mit seiner klaren Stimme, die noch dazu mit einer Menge an Ausdruckskraft gesegnet ist, sehr viel zu »Wrong« beiträgt. Ein Teil der Songs sind eher im Pop-Bereich anzusiedeln, was in der Vergangenheit nicht unbedingt der Fall war, auf der Gegenseite finden sich dafür aber auch von ANYONE'S DAUGHTER nie zuvor gehörte metallische Riffs in den Kompositionen.

Genau diese Mischung macht das Album zu einer kurzweiligen, an Spannungsmomenten reichen Angelegenheit, die genreübergreifend für neue Fans der "Tochter" sorgen sollte.

http://www.anyonesdaughter.de/

gut 11


Walter Scheurer

 
ANYONE'S DAUGHTER im Überblick:
ANYONE'S DAUGHTER – Piktors Verwandlungen (Re-Release-Review von 2009)
ANYONE'S DAUGHTER – Requested Document Live 1980-1983 (Rundling-Review von 2003)
ANYONE'S DAUGHTER – Requested Document Live 1980-1983 - Vol. 2 (Rundling-Review von 2003)
ANYONE'S DAUGHTER – Wrong (Rundling-Review von 2005)
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Unser aktueller Coverkünstler ist Mike Cain. Die zugehörige Homepage findet Ihr
Button: hier