UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 62 → Rubriken-Überblick → ''Metal Paper''-Artikel-Überblick → Andi Appel – »Keine Gnade! Die BLIND PETITION Story«-Review last update: 05.08.2022, 22:43:26  

Andi Appel
Keine Gnade! Die BLIND PETITION Story
( RESONANCE VERLAG, ISBN: 978-3-200-03732-8 )

BLIND PETITION zählen zu den bekanntesten Namen der österreichischen Rockhistorie und haben in ihrer mittlerweile 40 (!) Jahre andauernden Existenz eine Menge erlebt. Doch nicht nur Konzerte in jeder Größenordnung im In- und Ausland prägten ihre Geschichte, auch ihre unzähligen Tonträger fanden weit über die Heimat hinweg Anklang.

Eine ausführliche Biographie zum Geburtstag bietet sich in einem solchen Fall natürlich an, und diese wurde von Autor Andi Appel (der selbst lange Jahre im Business aktiv war und das Schreiben von der Pike auf gelernt hat) auf informative und unterhaltsame Weise umgesetzt. Neben einem chronologisch aufgearbeiteten Rückblick auf die Karriere von BLIND PETITION erhält der Leser auch die Möglichkeit, sich ein Bild über die konsequente und unnachahmliche Hingabe von Mastermind und Szene-Unikat Hannes Bartsch zu machen.

Reichlich Bildmaterial, jede Menge vom typischen "Wiener Schmäh" geprägten, überaus unterhaltsamen Anekdoten aus dem Bandleben und dem Umfeld sowie Kommentare zahlreicher österreichischer Promis und Künstlerkollegen bilden einen nicht minder gelungenen Rahmen und machen dieses Werk lesenswert!

http://www.keinegnade.at/


Walter Scheurer

Stop This War! Support The Victims.
Button: here