UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 16 → Rubriken-√úberblick → ''Fan-Zine-Ecke''-Artikel-√úberblick → "SNAKEPIT 11"-Review last update: 08.10.2020, 20:46:40  

SNAKEPIT 11
104 Seiten DinA4 ‚ā¨ 5,- Englisch
SNAKEPIT; c/o Laurent Ramadier; La Calloterie; F - 72210 Voivres Les Le Mans; Frankreich
http://www.truemetal.org/snakepit/
lramadier@net-up.com

Nach einem knappen J√§hrchen Reifungszeit wird nun das elfte SNAKEPIT auf die begierige Szene losgelassen. Selbige darf sich darauf freuen, da√ü der metallische Horizont um historische Facts √ľber Bands wie CANDLEMASS (wobei das Interview stattfand, als noch nicht klar war, da√ü die Band weitermachen w√ľrde), WILD DOGS, L√Ö√ÖZ ROCKIT, INTRUDER, VIO-LENCE, MORTAL SIN, oder POSSESSED bereichert wird. Die "lebenden" Bands sind hingegen wieder in der Unterzahl (LOST HORIZON, ETERNAL REIGN, PARAGON, u.a.) Als Specials finden wir einen Bericht √ľber das US-Label COMBAT, und es werden drei Szenepers√∂nlichkeiten geehrt, die uns in den letzten Monaten verlassen haben: Paul Samson, Paul Baloff sowie Tony Bono, der zu dem WHIPLASH-Interview noch einige Antworten beisteuerte. Au√üerdem geht die "Lesson In History" in die f√ľnfte Runde, bei der Richard Bateman als Lehrmeister fungiert, der beispielsweise bei PURGATORY (jau - der ICED EARTH-Vorl√§ufer), AGENT STEEL oder NASTY SAVAGE gespielt hat. Es braucht wohl nicht extra erw√§hnt zu werden, da√ü Reviews jeglicher Art nicht fehlen, ebenso wie es sich mittlerweile herumgesprochen haben sollte, da√ü SNAKEPIT eines der essentiellsten Zines der Szene ist. Ergo: 5 Euro beim Schopfe gepackt und an obenstehende Adresse geschickt!


Stefan Glas

Kauft mehr Fanzines - Millionen Nicht-Käufer können nur irren!

Mithilfe bei der Altpapierverwertung? Die letzten gedruckten UNDERGROUND EMPIRE-Exemplare! Infos:
Button: hier