UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 20 → Reviews-Ãœberblick → Eye 2 I-Review-Ãœberblick → Movie – Â»Hart am Limit«-Review last update: 25.05.2019, 10:10:08  


Movie

Hart am Limit



WARNER HOME VIDEO

DVD



Stefan Glas


Der Film, der im Original "Torque" heißt, erhielt in Metalkreisen vorab schon Aufmerksamkeit, da bekannt wurde, daß MONSTER MAGNET-Chef David Wyndorf am Soundtrack für den Streifen mitarbeitet; ebenfalls für die Musik von "Hart am Limit" zuständig ist Trevor Rabin. Doch damit nicht genug mit dem Monstermagnetismus, denn eine Szene des Films spielt in einem Liveclub, wo eine Band auf der Bühne steht, zu deren Musikern auch Meister Wyndorf zählt; zudem kann man auf den ersten Blick erkennen, daß sich auch Zakk Wylde unter der rockenden Zottelbande befindet. In einem Interview erklärte David, daß beim Einspielen des Soundtracks unter anderem Phil Caivano, Brian Kilgore, Carter Armstrong und Tommy Lee beteiligt gewesen wären.

In besagtem Liveclub gibt es auf der Toilette zudem einen Kampf, bei dem einer der Combatanten ein MOTÖRHEAD-Shirt trägt. Außerdem trägt der Hauptdarsteller Martin Henderson beim Fight gegen Ende des Streifens ein RAMONES-Shirt unter seinem Bikeranzug.

Weitere Songs - neben diversem Rap-Rotz - in dem Vollgasstreifen sind ›Out Of Control‹ (HOOBASTANK), ›Someday‹ (NICKELBACK), ›Forever‹ (Kid Rock), ›Yesterdays‹ (PENNYWISE), ›True Nature‹ (JANE'S ADDICTION), ›Push It‹ (STATIC-X) sowie die MONSTER MAGNET-Nummer ›Master Of Light‹. Doch auch sie bringen den lauen Streifen nicht wirklich auf Touren.

 
© 1989-2019 Underground Empire

Unsere aktuellen Fake News...
Button: hier