UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 54 → Reviews-Überblick → Eye 2 I-Review-Überblick → Movie – »Abraham Lincoln Vampirjäger«-Review last update: 02.06.2020, 16:20:00  


Movie

Abraham Lincoln Vampirjäger



20TH CENTURY FOX

DVD



Stefan Glas


Klasse, aufgemerkt! Holt Eure Geschichtsbücher raus, schlagt Sie auf Seite 420 auf, denn wir müssen dort etwas umschreiben. Und zwar in dem Kapitel "Abraham Lincoln, Käpt'n der amerikanischen Nation".

In Wirklichkeit hatte Ol' Abe, der uns bis heute so frech vom Mount Rushmore angrinst, eine ganz besondere Mission: Er sollte Vampire abmetzeln. Und zwar wie ein Mann. Mit einer Axt, mit einer Axt für echte Männer. Nicht so ein kleines Pflöckchen wie seine niedliche Nachfolgerin Buffy. Reinpieksen und: puff! Schon ist der böse Blutsauger ein Häufchen Staub. Nope, für den angehenden 16. Präsi der USA war das alles noch etwas schwieriger. Zu seiner Zeit konnte eigentlich fast nix den Vampiren anhaben. Tageslicht, Kreuze? Lächerlich. Dafür hatten sie in ihrer aufgerissenen Klappe mehr spitze Beißerchen als ein ganzer Piranhaschwarm. Unkaputtbar, diese Untoten. Außer natürlich, Meister Lincoln machte Lizzy Borden und LIZZY BORDEN mit ihrem ›Give 'em The Axe‹ alle Ehre und spaltete die vampirischen Schädel mit einer bis zur Decke spritzenden Blutfontäne in zwei Teile. Doch auch danach - nämlich dann, wenn Buffy bestenfalls mit dem Tischstaubsauger ein Häufchen Asche entsorgen mußte - war für Gevatter Abraham noch echte Knochenarbeit angesagt, denn er mußte für jede zerhackte Leiche eine Grube buddeln, um den Ex-Vampir darin zu entsorgen. Ach ja, und in Gettysburg kämpften freilich die bösen konföderierten Südstaatenvampire, die die Sklaven übrigens nicht brauchten, um auf den Baumwollfeldern zu malochen, sondern sich in Wirklichkeit die Schwarzen als mobile Blutbanken hielten, gegen die armen Menschenkinder aus dem Norden. Und Letztere konnten das Schlachtenglück erst wenden, als ihr Chef Abraham L. herausgefunden hatte, daß die Allergie der Vampire auf Silber der Schlüssel zu Sieg sei und höchstselbst eine ganze Zugladung mit dem Edelmetall an die Front kutschierte.

Wie man sieht, müssen wir uns von einigen bisher als fest verankert geglaubten Konventionen verabschieden. Um den Stilbruch zu vollenden dürfen übrigens die Nu Metaller LINKIN PARK mit ihrem ›Powerless‹ die Mär von dem Vampirschlächter, der so gerne ein Staatsmann gewesen wäre - oder auch umgekehrt... - besingen. Und trotzdem paßt diese Liaison vor dem Hintergrund, daß LINKIN PARK sich ursprünglich "Lincoln Park" nennen wollten, sich dann jedoch für ihren heutigen Bandnamen entschieden, als sie feststellten, daß die entsprechende Homepage-Adresse schon vergeben war. Und ich möchte an dieser Stelle die These in den Raum stellen, daß es bestimmt ganz hinterlistige Vampire waren, die besagte Domain angemietet hatten, um ihrem einstigen Erzfeind nochmal eins auszuwischen. Oder wie auch immer.

Kinners! Knabbereien auf den Tisch, genug Stoff zum Nachspülen dazu. Dann "Abraham Lincoln Vampirjäger" in den Player, Hirn ausschalten und Gas geben. Famoser Mumpitz.

http://www.abelincolnvampirehunter.com/

 
© 1989-2020 Underground Empire

RUSH-Drummer Neil Peart verstorben Mehr dazu in den...
Button: News