UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 26 → Reviews-Überblick → Eye 2 I-Review-Überblick → Movie – »A.I. - Künstliche Intelligenz«-Review last update: 25.05.2020, 18:06:57  


Movie

A.I. - Künstliche Intelligenz



DREAMWORKS PICTURES

DVD



Stefan Glas


Steven Spielberg konnte für seinen 2001er Film "A.I. - Künstliche Intelligenz" viele Auszeichnungen einfahren. Dieser ist jetzt auch als "Single Disc"-Version erhältlich.

"A.I. - Künstliche Intelligenz" dreht sich um Themen wie die Zerstörung der Umwelt durch den Menschen oder wie das Verhältnis zwischen Mensch und Maschine sein sollte, sobald diese höher entwickelt sind. In Zeiten, in denen ein Toaster intelligenter ist als so mancher Vertreter der Gattung Homo Sapiens - was uns nicht erst die PISA-Studien verdeutlicht haben... - ist das durchaus eine legitime Frage. Sie wird in "A.I. - Künstliche Intelligenz" allerdings zumeist auf sehr esoterische Weise angepackt, so daß große Teile des Films einen schlafwandelnden Charakter haben.

Nur einmal geht es so richtig handfest zur Sache: Beim "Flesh Fair"-Festival spielen MINSTRY, während bei den abartigen Festivitäten vor einer geifernden Menge massenweise Roboter rituell zerlegt werden. ›What About Us‹ und ›Dead Practice‹ sind die beiden Nummern, die Al Jourgensen & Co. zum besten geben. Bei beiden handelt es sich um neue Songs, die extra für den Film aufgenommen wurden. Lediglich ›What About Us‹ sollte dann auf der 2001er Compilation »Greatest Fits« zu finden sein, während ›Dead Practice‹ nicht nochmal veröffentlicht wurde.

http://aimovie.warnerbros.com/

 
© 1989-2020 Underground Empire

Where am I? What is this place? A few details about the history of the magazine you just stranded in:
Button: here