UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 46 → Reviews-Überblick → Eye 2 I-Review-Überblick → TV-Series – »Drei Engel für Charlie - Season Three«-Review last update: 04.08.2020, 23:59:17  


TV-Series

Drei Engel für Charlie - Season Three



SONY PICTURES

6-DVD-Box



Stefan Glas


Knuspriger sollte es in den Siebzigern in der Glotzkiste nicht werden: Drei heiße Privatdetektivinnen lösen knifflige Fälle. Okay: Kate Jackson war nur lauwarm, dafür waren die viel zu früh verstorbene Farrah Fawcett und vor allem die traumhafte Jaclyn Smith an Attraktivität kaum zu übertreffen. Mancheiner wird sich noch daran erinnern, daß das Poster von Farrah im roten Badeanzug legendär wurde, weil es seinerzeit in Stückzahlen jenseits jeglicher Vorstellungskraft verkauft wurde - und übrigens bis heute noch erhältlich ist. Daher war die Trauer wohl groß, als Farrah, die natürlich mit Filmangeboten überschüttet wurde, schon nach einer Staffel wieder ausstieg. Doch mit ihrem Ersatz Cheryl Ladd, die offiziell die kleine Schwester des ausgestiegenen Engelchens ist, sollte es unglaublicherweise noch niedlicher werden.

Sieht man von dem mehr als ansprechenden optischen Faktor ab, ging "Drei Engel für Charlie" auch als brauchbare Krimiserie durch, die für gute Unterhaltung sorgt - obgleich es sehr peinlich ist, daß die Macher der DVD-Box beim Menü der dritten Staffel als drittes Engelsgesicht nicht das von Cheryl Ladd, die hier ihre zweite Staffel absolvierte, sondern von Farrah Fawcett, die eben genauso lang kein offizieller Engel mehr war, auch wenn sie in dieser Staffel hin und wieder eine kleine Stippvisite zu ihrem Schwesterchen einlegt, eingebaut haben...

Mittlerweile ist die dritte Staffel als DVD-Box erschienen, wo wir endlich nicht nur viele bildhübsche, sondern auch einen rockigen Moment erspähen: In Folge 6 (insgesamt Folge 55), "Nur Verlierer müssen gewinnen" ("Winning Is For Losers"), möchte nämlich ein Golfmanager Engelchen Kelly Garrett - will heißen eben jene hyperattraktive Jaclyn Smith - angraben. Daher versucht er, sie damit zu beeindrucken, daß er behauptet, neulich bei einem Konzert von Alice Cooper gewesen zu sein, und daß sie erstaunlich gut gesungen habe, woraufhin Kelly ihn aufklären muß, daß Alice Cooper ein Mann sei. Zu einem Date sollte es folglich nicht kommen...

 
© 1989-2020 Underground Empire

Wir gedenken Stephen "Lizzie Grey" Perry, heute vor einem Jahr verstorben. Unsere Berichterstattung über das Lebenswerk findet Ihr
Button: hier