UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 39 → Reviews-√úberblick → Eye 2 I-Review-√úberblick → Movie – ¬ĽZabriskie Point¬ę-Review last update: 08.10.2020, 20:46:40  


Movie

Zabriskie Point



WARNER HOME VIDEO

DVD



Stefan Glas


"Zabriskie Point" ist ohne Zweifel einer der größten Kultfilme der Hippieära, den es nun endlich auf DVD gibt. Zwar hat man sich nennenswertes Bonusmaterial gespart, doch in diesem Fall ist das erstaunlich gute Bild Bonus genug - man sollte immerhin bedenken, daß der Film fast 40 Jahre alt ist.

Zweifelsohne merkt man umgehend, da√ü die Macher von "Zabriskie Point" den ein oder anderen "verdickten" Glimmstengel, das ein oder andere Pillchen und/oder den ein oder anderen Pilz genascht haben, denn von einer glasklaren Storyline kann nicht die Rede sein: "Zabriskie Point" spielt inmitten der Studentenunruhen der damaligen Zeit, die Hauptdarsteller Mark (Mark Frechette) dazu bringen, ein Privatflugzeug zu klauen und in die W√ľste rauszufliegen, wo Daria (Daria Halprin) gerade mit ihrem Auto unterwegs ist. Mark fliegt zun√§chst einige Scheinangriffe auf Daria, um dann zu landen und sich von ihr mitnehmen zu lassen. Als sie den Aussichtspunkt "Zabriskie Point" erreichen, kommt es dann zu einer amour√∂sen Episode zwischen den beiden, und w√§hrend Mark und Daria sich im W√ľstensand lieben, tauchen pl√∂tzlich aus dem Nichts etliche weitere Liebesp√§rchen auf, die sich ebenfalls im Staub w√§lzen. Anschlie√üend m√ľssen Mark und Daria wieder ihrem realen Leben ins Auge blicken...

Keine Frage: Die Macht der Bilder ist bei "Zabriskie Point" weitaus wichtiger als eine logisch durchkonzipierte Story, so da√ü nat√ľrlich auch die Musik ein geh√∂riges W√∂rtchen mitzureden hat. Selbige stammt von PINK FLOYD, die seinerzeit f√ľr einige Filme aktiv gewesen waren (s. "More" und "La Vall√©e"), doch auch GRATEFUL DEAD, deren Kopf Jerry Garcia im Soloflug, KALEIDOSCOPE oder die ROLLING STONES sind mit einzelnen Songs vertreten.

 
© 1989-2020 Underground Empire

Ein geniales, superwitziges Buch, das jeder Metaller kennen muß!
Button: hier