UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 15 → Reviews-Überblick → Eye 2 I-Review-Überblick → Movie – Â»Strangeland«-Review last update: 24.10.2020, 07:46:46  


Movie

Strangeland



THE SHOOTING GALLERY, INC. (Import)

DVD



Stefan Glas


Daß die ehemalige TWISTED SISTER-Fronttunte Dee Snider seit dem Split der New Yorker-Schocktruppe ihren vielfĂ€ltigen Talenten gefrönt hat, ist hinlĂ€nglich bekannt. Neben verschiedenen Bandprojekten wie DESPERADO oder SMF hat er eine eigene Radioshow bestritten oder sich cineastisch betĂ€tigt.

Sein Erstlingswerk trug den Titel "Strangeland" und wurde anno 1998 fertiggestellt. Der grĂ¶ĂŸte Coup, der Dee gelang, war die Verpflichtung von "Freddy KrĂŒger"-Darsteller Robert Englund, der in "Strangeland" allerdings nicht den Bösen verkörpert. Diese Rolle gibt Dee Snider alias Captain Howdy, der mittels Internet-Chatrooms Teenager zu sich lockt, um sie alsdann zu foltern, verstĂŒmmeln und töten. Dummerweise ist der Vater eines Opfers Detektiv, der den Captain dingfest macht. Dieser kommt in eine psychiatrische Verwahranstalt, aus der er eines Tages als geheilt wieder entlassen wird. Doch seine Mitmenschen wollen dem GelĂ€uterten nicht trauen und setzen ihm zu, bis Captain Howdy eines Tages wieder gepflegt ausklinkt.

Zwar ist es unĂŒbersehbar, daß hinter "Strangeland" kein Megabudget gesteckt hat, aber dadurch, daß die Metzeleffekte eher dezent dargestellt werden und eher das Horrorfeeling als die Blutmenge im Vordergrund stehen, wirkt der Film nie billig oder trashig.

Als Bonus gibt es eine von Dee Snider moderierte Clipshow, in der Bands wie BILE zum Zuge kommen, die auch im "Strangeland"-Film ihren Auftritt haben, oder aber Truppen, die nur auf dem zugehörigen Soundtrack zu finden sind.

Meines Wissens ist der Film bis dato nicht in Deutschland als DVD erhĂ€ltlich. Zumindest habe ich meine DVD in Frankreich ergattert, so daß neben dem englischen Original (plus französische Untertitel, die nicht abgeschaltet werden können) lediglich die Franz-Syncro vorhanden ist. Wenn es einmal eine deutsche Version geben sollte, gĂ€be es zumindest keinen Grund, der Maßgabe von TWISTED SISTER aus dem Teil A ihres Songs â€șHorror Teriaâ€č zu folgen: "Stay away from Captain Howdy!" Metzel- und Horror-Fans dĂŒrfen sich "Strangeland" nĂ€mlich gerne in die Sammlung stellen.

 
© 1989-2020 Underground Empire

Impressum, Haftungsausschluß, DatenschutzerklĂ€rung
Button: hier