UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 47 → Reviews-Überblick → Eye 2 I-Review-Überblick → TV-Series – »Alarm für Cobra 11 - Staffel 19«-Review last update: 10.06.2024, 23:20:47  


TV-Series

Alarm für Cobra 11 - Staffel 19



RTL DVD/UNIVERSUM FILM

2-DVD-Box



Stefan Glas


Neuer Partner für Semir und leider mittlerweile auch ein Titelthema, das auf völlig hektisch-nervig überdreht wurde. Immerhin rockt "Alarm für Cobra 11" wie zuvor weiter: Es beginnt "In bester Absicht" (Erstausstrahlung: 29. März 2007, Episode 159, auf DVD: 157), wo wir es endlich mal wieder mit einem bösen Buben mit gutem Geschmack zu tun haben: Als der Killer seine Haustür öffnet, sehen wir innen ein Poster mit METALLICAs »Master Of Puppets«-Motiv, ein Konzertplakat von einer BLACK SABBATH-Show in Dortmund und gleich nebenan den papiergewordenen AC/DC-Angus-Satan mit den »Highway To Hell«-Hörnern.

Auch die Episode "Gegen jede Regel" (Erstausstrahlung: 19. April 2007, Episode 168, auf DVD: 160) können wir notieren: Während Semir und sein neuer Partner Chris Ritter (Gedeon Burkhard) einen hippiemäßig umgestalteten VW-Käfer für eine Verfolgungsjagd ausleihen, verrät Semir, daß er selbst mal ein solches Blechungetüm in Pechschwarz mit Flammen an der Seite besessen hätte, was Chris dazu verleitet, ihn zu fragen, ob er ›Highway To Hell‹ von AC/DC im Kassettenrekorder gehabt habe. Doch Semir korrigiert ihn, daß er vielmehr ›Smoke On The Water‹ als seine akustische Beschallung gedient habe.

 
© 1989-2024 Underground Empire

Stop This War! Support The Victims.
Button: here