UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Metal Hammer 08/92 → Editorial last update: 09.08.2020, 09:59:29  

”Y-Files”-Datasheet

Contents:  "Out Of The Darkness ... Into The Underground"-Intro, METAL HAMMER 08/92

Date:  27.06.1992 (created), 06.09.2011 (revisited), 14.04.2012 (updated)

Origin:  METAL HAMMER

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue possibly still available, check here!

Comment:

Die unten in den Mittelpunkt der Betrachtung ger├╝ckt Newsabteilung soll in Onlinehinsicht diesmal recht knapp ausfallen, denn den L├Âwenanteil machten dabei die beiden "Neuigkeiten" ├╝ber POKE und POLTERGEIST aus. Selbige hatte ich - wie bei der betreffenden Ausgabe im "Extra-Info" zum Editorial schon erl├Ąutert - eigentlich f├╝r den regul├Ąren Newsteil geschrieben, wo sie dann aber doch keinen Platz fanden, so da├č sie nun zwei Ausgaben sp├Ąter doch wieder in den Underground "zur├╝ckgestuft" wurden. Wir hatten sie allerdings damals schon beim Onlinetransfer der entsprechenden Ausgabe f├╝r die News ber├╝cksichtigt.

Entsprechend hatte ich in meinen Text auch einen Passus eingebaut, der dies erl├Ąuterte - und nat├╝rlich nicht abgedruckt wurde... Selbige lautete wiefolgt: "ÔÇ║Das ist ja praktischÔÇ╣, dachte sich da ein gewisser Stefan Glas, als er METAL HAMMER 6/92 durchbl├Ątterte und merkte, da├č nicht weniger als vier Demos der Schere zum Opfer fielen. Praktisch deswegen, weil er dadurch f├╝r METAL HAMMER 8/92 eine Menge Arbeit gespart hat, da besagte vier Demo nachgeholt werden m├╝ssen. Dann schlie├člich konnte er beginnen, sich so richtig gepflegt aufzuregen..." W├Ąre auch irgendwie seltsam gewesen, wenn dieser Hinweis erschienen w├Ąre, denn es sollten anschlie├čend lediglich drei Demoreviews folgen. :-)

Doch ich hatte nicht nur schon unbeabsichtigt f├╝r diese Ausgabe "vorgearbeitet", sondern - juhu! - dies traf auch f├╝r einen Teil meiner Beitr├Ąge f├╝r diese Ausgabe zu: Da heuer nur anderthalb Seiten zur Verf├╝gung stehen sollten, blieben sowohl s├Ąmtliche Fanzinebesprechungen als auch die Kurzvorstellung von drei neuen Tapes bei MASTER RECORDS sowie zwei Demoreviews auf der Strecke...

Das Dilemma rund um die Platzprobleme karrikierte ich am Ende des Artikels durch einen "gehetzten" Schlu├čpart, der so aussah:

"Zum Anschlu├č reicht's mal wieder nur f├╝r ein Telegramm, da die Zeichenanzahl des Artikels in schwindelerregende H├Âhen gestiegen ist (ich wei├č, ich wiederhole mich):

Mir geht's gut - stop - derzeitige Favoriten - stop -"

...hier sollte sich dann nat├╝rlich die Cavelist anschlie├čen...

"Wiedersehen in vier Wochen - stop - freue mich - stop - Absender - stop -"

...hier sollte dann nat├╝rlich meine Adresse folgen...

"Tsch├╝├č - stop -"

Supervisor:  Stefan Glas

 
 

"Wer?"

h├Âre ich's dann auch immer mal wieder fragen, "wer dient Dir eigentlich als Quelle f├╝r die News?" Eine ebenso kurze wie pr├Ązise Frage, die eine ebenso geartete Antwort verdient. "Gott und die Welt", m├Âchte ich da mal leichthin sagen, was allerdings doch etwas zu knapp sein d├╝rfte. Also gehen wir etwas ins Detail: Oft sind es die Bands selbst, die mich mit News versorgen, welche dann dankbar verwertet werden. Andererseits gibt es aber auch Leute, denen man eine gewisse Szenekenntniss zugestehen kann, von denen man Neuigkeiten zugeraunt kriegt. So erkl├Ąrt sich auch, da├č ich den einen Monat gar nicht mehr wei├č, wo mir vor lauter Neuigkeiten der Kopf steht, w├Ąhrend einen Monat sp├Ąter die totale Funkstille angesagt ist. Da├č sich auf dem Weg, den besagte Infos eventuell zur├╝cklegen m├╝ssen, auch immer wieder mal eine Ente versteckt sein kann, ist wohl nicht zu vermeiden. Aber schlie├člich sind wir Tierfreunde, und notfalls gibt's die Biester dann als Weihnachtsbraten. In der Hoffnung, da├č nun folgende Zeilen nicht zu "tierisch" geworden sind, will ich den n├Ąchsten Schritt wagen.

 
Einen Schu├č ins Blaue wagen? Zu einer zuf├Ąlligen Story geht's...
Button: hier