UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 1 → Interview-├ťbersicht → LIEGE LORD-Interview last update: 07.03.2020, 07:33:00  

”UNDERGROUND EMPIRE 1”-Datasheet

Contents:  LIEGE LORD-Interview

Date:  1988/'89 (created), 07.01.2000 (revisited), 16.02.2017 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 1

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue sold out! Several later issues still available; find details here!

Comment:

Ich glaube, dies war mein erstes Interview ├╝berhaupt. Damals nat├╝rlich noch per Post und gerade deshalb auch ohne gro├čartiges Nachfragen meinerseits. Mit Matt Vinci stand ich eh' seit einiger Zeit in regem Briefverkehr (ich ahne schon die Klammerbemerkungen - Holg. N├ - wieso? - Stef.), so da├č ich viele Dinge einfach nicht erfragte... ganz einfach, weil ich die Antworten ja schon kannte. Das half nat├╝rlich dem Leser relativ wenig weiter. So kam es, da├č aus einem doppelseitigen Inti ein knapp einseitiges wurde. Nun ja, in anderen Redaktionen wu├čte man gar nicht, da├č diese Band ├╝berhaupt existierte. Und da├č wir damals schon ein gutes Gesp├╝r f├╝r den wahren Kult hatten, dokumentiert der Status einer Scheibe namens ┬╗Master Control┬ź bis zum heutigen Tag. Lassen wir uns ├╝berraschen, ob der "Master" dieses Jahr in Wacken immer noch die "control" hat!


Holger Andrae

 

P.S.: Und Kult sind nat├╝rlich auch die Photos, die Holger ausgegraben hat: Sie stammen noch vom vorhergehenden Line-up, bei dem Andy Michaud das Mikro in H├Ąnden gehalten hatte.

Wer sich ├╝ber die komplette History von LIEGE LORD informieren will, kann das nach einem Klick tun.


Stefan Glas

Supervisor:  Holger Andrae

 
 

LIEGE LORD-Logo

LIEGE LORD-Bandphoto 1

LIEGE LORD - bei diesem Namen m├╝├čte eigentlich jeder qualit├Ątsbewu├čte Maniac aufhorchen. Da├č dies leider nicht so ist, liegt wohl haupts├Ąchlich an mangelnder Promotion seitens der Plattenfirma. Au├čerdem d├╝rfte auch der schlechte Sound der beiden bisher ver├Âffentlichten Vinyls dazu bei getragen haben. Dies alles macht es n├Âtig nochmals ausdr├╝cklich auf die Qualit├Ąten dieser hervorragenden Band hinzuweisen.
Da ja nun leider auch nach der dritten Scheibe nichts bahnbrechendes geschah, was diesen Mi├čstand beheben k├Ânnte, habe ich mir gedacht es w├Ąre an der Zeit einige Fragen auf Matt Vinci (b) abzuschie├čen. Das Ergebnis k├Ânnt Ihr nun auf den nachfolgenden Seiten lesen. Aber eigentlich solltet Ihr lieber vorher noch alle drei Scheiben der Band kaufen.
Als erstes wollte ich nat├╝rlich wissen, was mit dem alten S├Ąnger Andy Michaud passiert ist, der die Band Anfang des Jahres verlie├č und doch mit seiner markanten, hohen Stimme der Band einen hohen Wiedererkennungswert gegeben hatte.

Wir hatten das Gef├╝hl, da├č Andys Stimme nicht richtig zur Musik pa├čte. So lie├čen wir ihn bereits im Oktober 1987 gehen. Es war ziemlich hart f├╝r alle, denn wir sind innerhalb der Band sehr gut befreundet. Aber wir wollen auch musikalisch weiterkommen, so mu├čte leider ein neuer S├Ąnger her, den wir in Joseph Comeau ja nun auch gl├╝cklicherweise gefunden haben. Joe kommt aus Rochester, NY. Er hat bisher weder Band- noch Studioerfahrung sammeln k├Ânnen, aber das war nicht ausschlaggebend f├╝r uns. Wichtig ist nur seine Stimme und nat├╝rlich seine Einstellung zur Musik. Und das ist beides in Ordnung.

Wie w├╝rdest Du seinen Gesangsstil im Gegensatz zu Andy beschreiben?

Im Unterschied zu Andys recht hoher Stimme hat Joe eher eine rauhe, aber dennoch sehr melodische Stimme, die ausgezeichnet zu unserem neuen Material pa├čt.

LIEGE LORD-Einzelshot: Andy Michaud

Da Du schon das Stichwort gegeben hast, was gibt es zur neuen LP zu berichten?

Erstmalig sind wir in der Lage ein Produkt abliefern zu k├Ânnen, das auch wirklich unseren Standard repr├Ąsentativ wiederspiegelt.

Ihr hattet bisher immer Schwierigkeiten mit dem Sound. Auf der letzten LP ┬╗Burn To My Touch┬ź hattet ihr Joe Bouchard von BLUE ├ľYSTER CULT. Wie seid Ihr ausgerechnet an Joe geraten?

Nun ja, wir brauchten halt einen professionellen Mixer, Jemanden mit Erfahrung. Joe wohnt in der N├Ąhe, da ergab sich das halt. Ich will ihm aber nicht die Schuld an dem Soundergebnis geben, da auch das Studio nicht gerade optimal war. Im Endeffekt k├Ânnen wir sogar noch Stolz sein, da├č wir unter den gegebenen Umst├Ąnden ├╝berhaupt noch so eine LP aufnehmen konnten.

LIEGE LORD-Einzelshot: Tony Truglio

Kommen wir zur├╝ck zu ┬╗Master Control┬ź. Gibt es, au├čer dem neuen S├Ąnger sonst irgendwelche musikalischen Ver├Ąnderungen?

Wir sind etwas h├Ąrter geworden. Die Songs haben aber nach wie vor den typischen LIEGE LORD Sound. Wir versuchen schon seit jeher Heavyness mit Melodie verschmelzen zu lassen. Diesmal ist es halt etwas mehr Heavyness. Aber keine Sorge, wir sind LIEGE LORD geblieben.

Was sind eigentlich Deine Lieblingstitel?

Auf ┬╗Freedom's Rise┬ź mag ich besonders ÔÇ║Iron FistsÔÇ╣, ÔÇ║Dark TaleÔÇ╣ und ÔÇ║LegionnaireÔÇ╣. Auf der zweiten Scheibe finde ich ÔÇ║Cast OutÔÇ╣, ÔÇ║Portraits Of DespairÔÇ╣ und ÔÇ║Speed Of SoundÔÇ╣ am besten. Die anderen Tracks mag ich nat├╝rlich auch, aber auf den LPs kommt ihre Klasse nicht so durch. Live sind wir um einiges besser. Das wird sich mit der neuen LP aber definitiv ├Ąndern. Es gibt einfach keine Schwachpunkte im neuen Songmaterial. Ach ja, wir haben diesmal auch 'ne Coverversion aufgenommen. Und zwar ÔÇ║Kill The KingÔÇ╣ von RAINBOW. Klingt auch im LIEGE LORD-Stil sehr geil.

Welche Bands haben Dich bisher live ├╝berzeugen k├Ânnen?

IRON MAIDEN, JUDAS PRIEST, METALLICA, aber auch RED HOT CHILLI PEPPERS. Eigentlich jede Thrash-Band, die wirklich spielen kann. Au├čerdem mag ich Jazz-Musiker.

LIEGE LORD-Einzelshot: Paul Nelson

Was mich jetzt noch interessiert ist, woher nimmst Du die Ideen zu den Lyrics?

Schwer zu sagen. Ich habe halt eine starke Fantasie und so entstehen Geschichten aus denen ich dann Songs mache. Wir haben keine besondere Message. Jeder Titel ist eine Story in sich. Ich kann auch nicht im Vorraussagen, wor├╝ber ich als n├Ąchstes schreiben werde.

Was denkst Du ├╝ber die Texte von Bands wie SLAYER oder MANOWAR?

Ich denke, wenn eine Band nicht mehr zu sagen hat als "Kill, Kill, Kill", dann ist das f├╝r mich ein Armutszeugnis. Durch derartige Lyrics verschandeln sich einige musikalisch wirklich gute Acts. Aber das ist nur meine unbedeutende Meinung.

Kannst Du zum Abschlu├č noch mal die einzelnen Bandcharaktere vorstellen?

Gar nicht so einfach. Paul Nelson spielt eigentlich immer nur Gitarre. A real fanatic. Er will immer besser und besser werden. Frank Cortese, unser Drummer, hat nur das Bed├╝rfnis durch extreme Lautst├Ąrke aufzufallen. Tony Truglio und ich sind die Clowns der Band. Wir h├Ąngen viel 'rum, trinken den einen oder anderen und h├Âren den ganzen Tag irgendwelche schrecklichen Bands an. Alles in allem eine richtige Familie.

LIEGE LORD-Einzelshot: Matt Vinci

Obwohl das Interview schon vor etwas l├Ąngerer Zeit gef├╝hrt wurde, glaube ich nicht, da├č es uninteressant ist. Au├čerdem kann man eine Band wie LIEGE LORD gar nicht genug unterst├╝tzen.

Vorbereitung, Interview & Bearbeitung:
Holger Andrae

LIEGE LORD im ├ťberblick:
LIEGE LORD – Freedom's Rise (Re-Release)
LIEGE LORD – UNDERGROUND EMPIRE 1-Interview
LIEGE LORD – ONLINE EMPIRE 4-"Living Underground"-Artikel
LIEGE LORD – ONLINE EMPIRE 6-"Cult Complete"-Artikel
LIEGE LORD – News vom 13.11.1998
Playlist: LIEGE LORD-Liveshow W├╝rzburg, "Metal Assault VI"-Festival 30.01.2016 in "Jahrescharts 2016" auf Platz 4 von Stefan Glas
unter dem ehemaligen Bandnamen DECEIVER (US, CT):
DECEIVER (US, CT) – ONLINE EMPIRE 6-"Cult Complete"-Artikel
andere Projekte des beteiligten Musikers Joe Comeau:
ANNIHILATOR – Double Live Annihilation (Rundling)
ANNIHILATOR – Waking The Fury (Rundling)
ANNIHILATOR – News vom 03.01.2001
ANNIHILATOR – News vom 02.06.2001
ANNIHILATOR – News vom 02.06.2001
ANNIHILATOR – News vom 13.06.2002
ANNIHILATOR – News vom 22.05.2003
DUSKMACHINE – Duskmachine (Rundling)
DUSKMACHINE – News vom 07.11.2010
Frost – Raise Your Fist To Metal (Rundling)
RAMROD (US) – Demo '94 (Demo)
TAD MOROSE – News vom 09.03.2006
TAD MOROSE – News vom 23.05.2008
TAD MOROSE – News vom 17.08.2008
andere Projekte des beteiligten Musikers Tony Truglio:
GANDHI (US) – News vom 07.11.2002
PAGE HAMILTON QUINTET – News vom 21.12.2012
UPWARDS OF ENDTIME – Sadly Never Fore (Rundling)
UPWARDS OF ENDTIME – Sadly Never Fore (Rundling)
UPWARDS OF ENDTIME – News vom 23.12.2006
UPWARDS OF ENDTIME – News vom 18.08.2009
┬ę 1989-2020 Underground Empire


ÔÇá Wir gedenken Scott Columbus, heute vor 9 Jahren verstorben. Unsere Berichterstattung ├╝ber das Lebenswerk findet Ihr
Button: hier