UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 68 → Interview-Übersicht → TARCHON FIST-Interview last update: 22.01.2023, 19:09:57  

TARCHON FIST-Logo

Zur Feier ihres zehnten Geburtstages haben die Italiener TARCHON FIST eine CD namens »Celebration« veröffentlicht. Kerstin Anlauf ist ein großer Fan der Band und hatte unlängst die Möglichkeit, sich bei einem Konzert ausgiebig mit den Musikern zu unterhalten, so daß wir sie gebeten haben, daraus eine Story zu basteln. Schließlich möchten wir gerne mit TARCHON FIST mitfeiern.


Stefan Glas

TARCHON FIST-Headline

Seit Jahren findet in Castrop-Rauxel auf dem großflächigen Wiesengrundstück einer Open Air-Location namens "Waldbühne Habinghorst" das "Steel Meets Steel"-Festival statt. Bei freiem Eintritt wird - regulär am Samstag nach "Wacken" - eine hochkarätige Mischung aus Liveshows von professionellen Bands unterschiedlicher Metal-Stilrichtungen geboten, die bei vielversprechendem Erlebnisfaktor auch schon mal aus dem Ausland gebucht werden.
So wurde die Heavy Metal-Formation TARCHON FIST aus Bologna Teil des Billings des Open Airs. Nach den phantastischen Shows von TARCHON FIST auf dem "Evil Horde Metalfest" in Oberhausen und beim "Damned Souls"-Heavy Metal-Club in Magdeburg in diesem Jahr wollte ich mir TARCHON FIST am 13. August auf keinen Fall entgehen lassen und fand gleich am Festivaleingang die gutgelaunte Horde aus Italien griffbereit für ein "Interview" vor. Nach den Begrüßungsumarmungen von Bandboß und Gitarrist Luciano Tattini ("Lvcio"), Sänger Mirco Ramondo ("Ramon"), Gitarrist Sergio Rizzo ("Rix") und Baßmann Marco Pazzini ("Wallace", mit veränderter Frisur) machte mich Lvcio mit einem netten Mann an seiner Seite bekannt, der zur Vertretung für Drummer Andrea Bernabeo ("Animal") mitgereist war.

TARCHON FIST-Bandphoto 1

Lvcio: Animal konnte leider nicht mitkommen. In Magdeburg hattest Du schon unseren Ersatzdrummer "Stupa" kennengelernt. Für die Show heute wird diesmal ein anderer Drummer Animal vertreten: Das ist "Danzig"...

Hallo! Herzlich willkommen in Deutschland! Ihr habt von Bologna aus eine echt lange Reise hinter Euch. Wann seid Ihr hier angekommen? Hattet Ihr die Möglichkeit, nach der Ankunft noch ein wenig zu schlafen?

Mirco: Lvcio ist mit dem Camper schon ein paar Tage eher nach Deutschland gereist. Wir anderen sind am Freitag so gegen 2 bis 3 Uhr nachmittags aufgebrochen und sind heute zwischen 3 und 4 Uhr morgens im Hotel angekommen. Geschlafen haben wir nicht, aber wir konnten ein wenig ausruhen, wir hatten ein gutes Frühstück im Hotel. ...und jetzt sind wir bereit!

Habt Ihr auch neue Songs im Programm?

Lvcio: Wir arbeiten momentan an vier neuen Songs für eine Promo-EP, die wir an interessierte Labels geben möchten. Ich muß ein starkes Label in Deutschland für die Band finden. Das Album wird diesmal ein wenig wie ein Konzeptalbum werden.

In welche stilistische Richtung gehen die neuen Songs?

Lvcio: Unseren Stil werden wir beibehalten. Du weißt ja, unser Slogan lautet: "Proud to be dinosaurs!"

Habt Ihr auch den Song ›Unconvertible‹ auf Eurer Setlist?

Mirco: Nein. Tut mir leid...

Lvcio: Da wir derzeit für die Shows wechselweise mit drei verschiedenen Drummern arbeiten, haben wir entsprechend drei unterschiedliche Songprogramme für die drei verschiedenen Drummer und die Shows. Dein Lieblingsstück ist also ›Unconvertible‹ vom »Heavy Metal Black Force«-Album?

Es gibt für mich eigentlich keinen festen TARCHON FIST-Lieblingssong, sie sind alle klasse! Und wenn ich heute sage, »Heavy Metal Black Force« ist das bessere Album, dann werde ich mich morgen um so mehr nach Celebration sehnen. ›Unconvertible‹ ist nur irgendwie ... anders! Ungewöhnlich. Der Song erinnert mich ein wenig an ›Epic‹ von FAITH NO MORE, nur besser, speediger, mit mehr Biß. Perfekt, um in einer Rock- oder Metal-Disco aufgelegt zu werden. Ich finde es schade, daß mit dem Song keine Single-CD veröffentlicht wurde.

Lvcio: Als das Album herauskam, hatte ich nicht den Eindruck, daß die Kritiker in Italien gerade den Song sonderlich mochten.

Es war das erste Album mit Mirco als Sänger. Vielleicht war es die falsche Zeit, die Metal-Welt Italiens war noch nicht bereit dafür.

TARCHON FIST-Bandphoto 2

Nach der Show von TARCHON FIST, die später in einem Metal-Forum als "Der Gute Laune-Hammer aus Italien" beschrieben wurde, sprach ich noch mit Sergio Rizzo, dem anderen Gitarristen. Er ist nach Mirco Ramondo, der seit 2010 als Sänger bei TARCHON FIST aktiv ist, das neueste Mitglied der Band.

Wie bist Du eigentlich zu TARCHON FIST gestoßen? Und wo findet man einen so überragenden Sänger wie Mirco Ramondo?

Sergio: Ich kenne Mirco schon sehr lange. Wir haben früher schon musikalisch miteinander zusammengearbeitet und waren bereits ein eingespieltes Team. Irgendwann bekam ich den Anruf von Mirco, ob ich nicht Lust hätte, bei TARCHON FIST einzusteigen. Mit Mirco wird es nie langweilig, es wird immer viel gelacht. Ich bin happy und dankbar, bei TARCHON FIST dabei sein zu dürfen! Es gibt eine enorme Harmonie in der Band.Wir sind wie eine Familie!

Kommt Ihr alle aus Bologna?

Sergio: Ich stamme ursprünglich aus Calabrien, Mirco ist aus den Abruzzen, aber jetzt leben wir alle in Bologna.

Wie oft seht Ihr Euch in der Woche zum Proben? Entstehen Eure Songs bei den Proben?

Sergio: Lvcio schreibt alle Songs. Wenn das Gerüst der Songs steht, werden hauptsächlich Mirco und ich in die weitere Ausarbeitung involviert. Als Musik- und Gitarrenlehrer bin ich wohl der einzige, der seinen Lebensunterhalt alleinig aus dem Musikbereich bestreitet. Wenn ich in meinem Job den ganzen Tag an der Gitarre war, kommen in der aktuellen Phase oft noch mehrmals in der Woche am Abend drei bis vier Stunden an der Gitarre mit TARCHON FIST hinzu. Es ist machmal hart, aber ich liebe es! Einmal in der Woche treffen wir uns einfach nur so.

Kannst Du mir mehr zu den neuen Songs verraten?

Sergio: Das Korsett für die neuen Songs steht bereits. Die neuen Songs sind einfach... [Er hält inne, sinkt auf die Knie, wirft die Mähne in den Nacken, hebt seine Augen und Arme in Richtung Himmel und ruft] "KERSTIN... YOU CAN'T IMAGINE!"

Ich denke mal, das bedeutet, die neuen Songentwicklungen sind zum Niederknien...
Es ist traurig, daß Euer Drummer Andrea auf Eurer Facebook-Seite angekündigt hat, daß Euer Auftritt am 22. Oktober auf dem "3 Days In Rock"-Festival in Bologna zugleich auch sein Abschied als Bandmitglied von TARCHON FIST sein wird. Aber TARCHON FIST hatten es ja auch geschafft, 2010 in Mirco einen großartigen neuen Sänger zu finden. Ich denke mal, es dürfte wahrscheinlich nicht so schwierig sein, einen neuen Drummer wie einen neuen Sänger zu finden..?

Sergio: Der Drummer spielt schon eine zentrale Rolle. Vor allem bei Auftritten muß man sich darauf verlassen können, daß er seinen Job beherrscht, so daß das ganze Zusammenspiel reibungslos funktioniert. Bei Auftritten orientiert sich die Band hauptsächlich am Drummer. Wenn er aus dem Konzept gerät, ist das Risiko groß, daß das Zusammenspiel der ganzen Band nicht mehr klappt.

Lvcio: [Der plötzlich hinter mir steht] Er muß auch zeitlich und vor allem von den menschlichen Aspekten her zu TARCHON FIST passen. Wir sind wie eine Familie. Es ist nicht ganz einfach, sozusagen ein neues Familienmitglied zu finden.

Ist Animal ein Gründungsmitglied?

Lvcio: Er ist Teil des allerersten Teams. Aber aufgrund von zeitlichen Problemen hat der diesen Entschluß gefaßt, und wegen Problemen mit seinem Knie...

Sein Name taucht nicht bei den Songwriting-Credits auf. Ich nehme daher an, daß seine Entscheidung, TARCHON FIST zu verlassen, keinen großen Einfluß auf die neuen Songs haben wird.

Lvcio: Ich schreibe die Musik... Die ganze Musik mit den Drums und auch dem Baß, und die Texte manchmal in Zusammenarbeit mit einem Autor, im Moment stammen die Worte hauptsächlich aus der Hand von Rix und Ramon. Animal verwendete in der Regel nur einige Teile meiner Drumparts... Und das war sehr gut, denn er ist ein Genie darin... Ich denke nicht, daß unsere Songs ohne Animal anders als die Songs der Vergangenheit klingen werden.

Käme Stupa als fester Drummer in Frage?

Luciano: STUPA spielt in zu vielen Bands, und für meine Band brauche ich die absolute Priorität. Auf jeden Fall werde ich Auditions für neue Drummer organisieren.

TARCHON FIST-Bandphoto 3

Auf Eurem YouTube-Kanal findet man originelle Videoclips, beispielsweise zu den Stücken ›Play It Loud‹, ›I Stole A Kiss To The Devil‹ und ›Heavy Metal Black Force‹ von Eurem gleichnamigen 2013er Album. Nun habt Ihr Anfang Juni dieses Jahres ein Video zum Titelsong Eures neuen Albums »Celebration« gedreht. Für eine Szene hattet Ihr sogar Euren Fans die Möglichkeit gegeben, als freiwillige Darsteller in dem Video mitzuwirken! Gibt es schon erste Ergebnisse, wie das Video geworden ist?

Lvcio: Ich denke, unser Werk wird sensationell werden. Das neue Video erzählt die Schöpfungsgeschichte der Band und ist zu 95 Prozent wie ein wahrheitsgetreuer Film!!! Wir werden es im November auf YouTube veröffentlichen.

Mirco: [Witzelt zum Abschied] Ich habe übrigens begonnen, Deutsch zu lernen. Ich kann schon "Frau", "Mann"... Obwohl, "Mann" muß man nicht unbedingt kennen, aber "Frau" ist wichtig..!

Danke für das nette Gespräch. Eure Show war der Wahnsinn! Ich hoffe, Ihr kommt bald wieder nach Deutschland. Vielen Dank für dieses unvergessliche Erlebnis und für Eure Zeit für mich. Habt eine sichere Heimfahrt.

Wer die Band unverbindlich kennenlernen möchte, kann auch das nächste ROCK HARD bemühen, wo auf der "Lauschangriff"-CD ein Song von TARCHON FIST enthalten sein wird.

http://www.tarchonfist.com/

Vorbereitung & Interview:
Kerstin Anlauf

Bearbeitung:
Kerstin Anlauf & Stefan Glas

Photos: Kerstin Anlauf [Photo 2]

TARCHON FIST (vorhergehende Besetzung) im Überblick:
TARCHON FIST – Tarchon Fist (Rundling-Review von 2008 aus Online Empire 37)
TARCHON FIST – Online Empire 68-Interview (aus dem Jahr 2016)
TARCHON FIST – News vom 19.07.2007
TARCHON FIST – News vom 29.12.2009
TARCHON FIST – News vom 05.09.2010
TARCHON FIST – News vom 16.03.2011
TARCHON FIST – News vom 15.03.2017
TARCHON FIST – News vom 10.10.2022
© 1989-2023 Underground Empire


Stop This War! Support The Victims.
Button: here