UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 67 → Rubriken-Übersicht → Special-Übersicht → ANGELWARRIOR ACE-Special last update: 19.09.2020, 15:48:05  

ANGELWARRIOR ACE-Logo

In unserer Reihe "Portrait" hatten wir die Karriere von Ex-SCARLATYNA-Sänger Chris J. Marino durchleuchtet. Seit Ende 2008 hat sich eine Menge ereignet, was wir teilweise in den News mitverfolgt hatten. Da bei Chris nun ein neues Kapitel mit Namen "ANGELWARRIOR ACE" ansteht, wollen wir ihn die Entwicklungen seit der "Portrait"-Story persönlich schildern lassen.
Und so ergeht ein weiteres Mal das Wort an Chris!


Stefan Glas

Im Oktober 2008 konnten STEELRAY zwei Gigs in Mainz und Wiesbaden spielen, und es wurden fünf Songs aufgenommen und im "Bazement"-Studio gemastert. Michael Ehre, der mir einen Freundschaftsdienst erwies, spielte für uns die Drums ein. Ich möchte ihm an dieser Stelle sehr dafür danken und habe sehr viel Respekt vor ihm. Leider gibt es nur sehr wenige Künstler von seinem Schlag. Doch diese Produktion sollte nie erscheinen. Die Pressung der CD wurde vom Management, sprich von der Freundin des STEELRAY-Gitarristen Tilo Engel, unnötigerweise hinausgezögert, was die Band zerstörte, obwohl wir zwischenzeitlich in Marcus Lachmann einen Drummer gefunden hatten. Nachdem alles bezahlt war, warteten wir eine halbe Ewigkeit auf die Pressung, die nie stattfand. Das Geld, das wir investiert hatten, haben wir zumindest zurückbekommen.

STEELRAY-Bandphoto

Anfang 2011 bekam ich ein Angebot von PURE STEEL RECORDS, die alten Demoaufnahmen von SCARLATYNA von 1994 und 1995 auf den Weltmarkt zu bringen. Bedingung für den Vertrag war allerdings, die Band in der Urbesetzung zu reanimieren und auch Gigs zu spielen. Der Zufall hatte mich nach Hamburg gebracht, wo ich Jörg Weilinger, den ehemaligen SCARLATYNA-Gitarristen, traf. Wir sprachen über eine Zusammenarbeit, und auch Bassist Mike Rinn sowie Drummer Klaus Hardt, unsere ehemalige Rhythmusgruppe, konnten wir schnell überzeugen. Wir hatten nur wenige Proben bis zu dem ersten Gig in Andernach beim "Swordbrothers"-Festival 2012. Nach diesem Auftritt verließ Mike und anschließend auch Jörg aus zeitlichen Gründen die Band, obwohl noch ein Gig beim Festival der Bavarian Metalheadz ausgemacht gewesen war.

SCARLATYNA-Bandphoto 2012, mit Jörg Weilinger und Mike Rinn

Jedoch konnte ich zumindest für diesen Gig Ex-STEELRAY-Bassist Christian Beier und Ex-STORMWITCH-Gitarrist Jens Haußmann als Ersatz gewinnen. Auch hier hatten wir nur einige Proben, bevor wir sehr erfolgreich auf der Bühne standen. Doch war das leider nur eine kurzfristige Lösung, die Band SCARLATYNA am Leben zu erhalten. Wir suchten lange und vergebens nach einem festen Gitarristen. Mit Drummer Klaus stehe ich auch heute noch in gutem Kontakt. Er ist der einzige von der SCARLATYNA-Crew, mit dem ich in Zukunft noch zusammenarbeiten möchte.

SCARLATYNA-Liveshot 2013, mit Jens Haußmann und Christian Beier

In den Jahren 2012 und 2013 versprach ich meinem Kumpel Till "Elvenpath" Oberboßel, ihm für sein Metaloper-Projekt LUCID DREAMING meine Stimme für Passagen in einigen Songs zu leihen. Die Gesangslinien und auch die Texte wurden mir von Till vorgegeben. Es war ein Freundschaftsdienst, und die Platte ist natürlich überall zu erwerben.

Mit Klaus Hardt und Christian Beier versuchte ich zwischen 2014 und 2015 einen neuen Anlauf für die Band DESTROYED EDEN. Gitarrist Barry Savage war plötzlich wieder aufgetaucht, und wir versuchten es gemeinsam, was leider wieder erfolglos blieb. DESTROYED EDEN werden für mich immer ein Geheimnis bleiben, es gibt keine Band, bei der es sich so viele Besatzungswechseln ereigneten. Mir ist heute noch schwindlig von der Karussellfahrt dieser Band.

Gleichzeitig hatte ich noch ein Akustikprojekt mit Michael Tenten am Start, das wir ZARAGON tauften. Unser Song ›Raindrops‹ ist auf dem Benefizsampler »A Tribute To Sea Shepherd - For The Ocean« von 2015 zu hören. Michael ist nicht nur langjähriger Aktivist bei der internationale Meeresschutzorganisation Sea Shepherd, sondern hat auch seine eigene Band AYSCOBE am Start. Ich wünsche ihm sehr viel Erfolg für die Zukunft. Unser Projekt stockte aus zeitlichen Gründen und auch wegen der Entfernung, was letztlich das Ende von ZARAGON bedeutete.

Außerdem startete ich mit der Band AMPYRE, sprich mit dem Gitarristen Mighty Mike, ein Homerecording-Projekt. Wir nahmen 17 Songs auf, doch auch hier fehlten Musiker, und wir suchten ewig ohne Erfolg, bis Drummer Gun Vallery zu der Band dazustoßen konnte. Schnell wurde uns bewußt, daß ich hier den Baß zupfen mußte, und die ersten Proben waren sehr vielversprechend. Doch nach den Drumaufnahmen in dem Studio "Klangkantine" in Darmstadt verpuffte die Magie ohne einen triftigen Grund. Aus heiterem Himmel war ein grauer Nebel über der Band aufgezogen, obwohl ursprünglich alles sehr vielversprechend ausgesehen hatte. Disharmonie und Unstimmigkeit brachten mich dazu, diese Band aufzugeben.

Nun wurde mir ziemlich schnell klar, daß ich mich nur noch auf mich selbst verlassen muß und alles würde gut. So begann ich mit der Arbeit für mein Album, das im Mai 2016 bei 7HARD erscheinen wird. ANGELWARRIOR ACE war geboren, um dem Metal das zu geben, was er verdient: Härte, Melodie, Tiefe, Charisma - oder soll ich einfach sagen "Magie". Ja, das ist der Titel meines Albums: »Magic«. Stolz kann ich nach harter Arbeit behaupten, das es die richtige und wichtigste Entscheidung in meinem Leben war. Die Aufnahmen und auch der Mix sind in meinem kleinen Homerecording-Studio enstanden. Lediglich das Mastering habe ich bei "Last Salvation Records" in Auftrag gegeben und bin mit dem Ergebnis mehr als zufrieden.

ANGELWARRIOR ACE-Singleshot: Chris J. Marino

Ich hoffe, daß ich dieses Album auch mit Musikern auf die Bühne bringen kann. Mir ist es wichtig, das die Platte weltweit erscheint, und ich werde mich nach einem Gitarristen und eventuell einem Bassisten umsehen. Mit Klaus habe ich einen guten Freund und Drummer, der mich auch gerne weiterhin für Livegigs unterstützen möchte, zudem gefallen ihm die Songs der Scheibe sehr gut.


Chris Jamie Marino

Zur Abrundung hier noch einige Links zu YouTube-Videos. Es geht los mit dem offiziellen Promotrailer, den PURE STEEL RECORDS für die SCARLATYNA-CD gebastelt haben:

https://www.youtube.com/watch?v=br3s1LJsrDw

Außerdem könnt Ihr hier noch die letzte SCARLATYNA-Besetzung mit Jens Haußmann und Christian Baier beim Festival der Bavarian Metalheadz im Mai 2013 bewundern:

https://www.youtube.com/watch?v=-opDpewMJiY

Abschließend könnt Ihr mit dem ANGELWARRIOR ACE-Teaser von 7HARD in die Zukunft blicken:

https://www.youtube.com/watch?v=Jbz2LQyW-os


Stefan Glas


››››› weitere Artikel über AMPYRE (D, Frankfurt) ›››››

››››› weitere Artikel über ANGELWARRIOR ACE ›››››

››››› weitere Artikel über DESTROYED EDEN ›››››

››››› weitere Artikel über LUCID DREAMING ›››››

››››› weitere Artikel über SCARLATYNA ›››››

››››› weitere Artikel über STEELRAY ›››››

››››› weitere Artikel über ZARAGON ›››››


 

Where am I? What is this place? A few details about the history of the magazine you just stranded in:
Button: here