UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Metal Hammer 09/93 → Rubriken-Übersicht → ''Living Underground''-Artikel-Übersicht → VIRGIN STEELE/SAHARA (US)-''Living Underground''-Artikel last update: 20.07.2024, 15:15:56  

”Y-Files”-Datasheet

Contents:  VIRGIN STEELE/SAHARA (US)-''Living Underground''-Artikel

Date:  26.07.1993 (created), 20.11.2011 (revisited), 22.01.2022 (updated)

Origin:  METAL HAMMER

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue possibly still available, check here!

Comment:

Ursprünglich wollte ich dieses Review über die Show im Liveclub "Rough" in Wiesbaden verfassen, wo auch die Livephotos entstanden sind, doch wegen der erwähnten Erkrankung von Liz spielten SAHARA hier nur eine Instrumentalshow, so daß ich kurzentschlossen noch nach Ludwigsburg fuhr, um ein "vollständiges" Livereview abliefern zu können.

Apropos "vollständig": Meinen SAHARA-Abschlußsatz "Das war also die 'Mainstream-Metalband bestehend aus drei Damen und zwei Herren, die nicht spielen kann, deren Sängerin sich nur auf ihre Oberweite verläßt' - gut zu wissen!" hatte die Redaktion übrigens herausgestrichen, denn er bezog sich offenkundig auf das impertinente und inkompetente Review, das einige Ausgaben zuvor im METAL HAMMER erschienen war. Zu diesem Thema könnte ich Euch noch was erzählen, werde es aber wieder nicht tun... Daß ich kräftig erzürnt darüber war, sollte dieser Satz aber deutlich machen.

Supervisor:  Stefan Glas

 
 

VIRGIN STEELE
SAHARA

Ludwigsburg, Rockfabrik

14.07.1993

Es ist mittlerweile schon einige Jährchen her, daß die New Yorker VIRGIN STEELE Deutschland mit ihrer Anwesenheit beehrten. In ihrem neuen Leben jenseits der Ruinen kamen sie dann gleich als Hedliner und brachten mit SAHARA eine Band mit, die man getrost mit Spannung erwarten durfte.

SAHARA [US]-Liveshot

Jedoch meinte es das Schicksal mit SAHARA nicht besonders gut und bescherte Sängerin Liz eine Mandelentzündung, so daß man die drei vorhergehenden Gigs instrumental bestreiten mußte. In Ludwigsburg griff Liz zum ersten Mal wieder zum Mikro und sang, daß der Begriff "Gänsehaut" an jenem Abend neu definiert wurde. Eine unglaubliche Stimme, die erst live richtig aufzublühen scheint! Die Kollegen ließen sich nicht lumpen und legten ein undurchdringliches Instrumentalgewand hin. Da SAHARA den meisten Anwesenden unbekannt waren, zeigte sich das Publikum anfangs sehr reserviert, jedoch steigerte sich die Stimmung dermaßen, daß die Band zu vier Zugaben auf die Bühne zurückgeholt wurde! Das war also die "Mainstream-Metalband bestehend aus drei Damen und zwei Herren, die nicht spielen kann, deren Sängerin sich nur auf ihre Oberweite verläßt" - gut zu wissen!

VIRGIN STEELE-Liveshot 1

Daß VIRGIN STEELE live nie verlieren kann, versteht sich von selbst, denn mit David DeFeis hat man einen Sänger voller Ausstrahlungskraft, der zur Elite seines Fachs zu zählen ist. Mit aller Erfahrung spielte man sich von Stück zu Stück, wobei erwartungsgemäß die alten Werke weitaus euphorischer aufgenommen wurden als das neue Material. Die Stimmung ist bombig, und viele der Anwesenden haben diesen gewissen verklärten Gesichtsausdruck, scheinen sich in goldene, vergangene Zeiten zurückversetzt zu fühlen. Während der nette junge Herr im GRAVE-T-Shirt neben mir endgültig zur Furie wird, kommen VIRGIN STEELE mit ›Noble Savage‹ endlich zum Höhepunkt des Abends, um sich dann nach einer kurzen Pause auf den Zugabeteil zu stürzen. Hier wirkte man stellenweise etwas konzeptlos und langatmig, was jedoch das positive Fazit des Abends nicht beeinträchtigen kann.

VIRGIN STEELE-Liveshot 2

Tat echt gut, das Konzert! Nachahmenswert!


Stefan Glas

Photos: Stefan Glas

SAHARA (US) im Überblick:
SAHARA (US) – Underground Empire 7-Interview (aus dem Jahr 1994)
SAHARA (US) – Underground Empire 7-Special (aus dem Jahr 1994)
SAHARA (US) – Metal Hammer 09/93-"Living Underground"-Artikel (aus dem Jahr 1993)
SAHARA (US) – Online Empire 3-"Shirt Story"-Artikel (aus dem Jahr 2000)
SAHARA (US) – News vom 20.01.1992
Playlist: SAHARA (US)-Album »Going Crazy« in "Cavelist Metal Hammer 10/92" auf Platz 3 von Stefan Glas
Playlist: SAHARA (US)-Album »Going Crazy« in "Jahrescharts METAL HAMMER 1992" auf Platz 6 von Stefan Glas
Playlist: SAHARA (US)-Album »The Seventh Sign« in "Jahrescharts METAL HAMMER 1994" auf Platz 8 von Stefan Glas
© 1989-2024 Underground Empire


VIRGIN STEELE im Überblick:
VIRGIN STEELE – Age Of Consent (Re-Release-Review von 1997 aus Feedback 36)
VIRGIN STEELE – Age Of Consent (Re-Release-Review von 2008 aus Online Empire 35)
VIRGIN STEELE – Age Of Consent (Re-Release-Review von 2011 aus Online Empire 48)
VIRGIN STEELE – Guardians Of The Flame (Re-Release-Review von 2002 aus Online Empire 13)
VIRGIN STEELE – Invictus (Re-Release-Review von 2014 aus Online Empire 60)
VIRGIN STEELE – Life Among The Ruins (Re-Release-Review von 2008 aus Online Empire 37)
VIRGIN STEELE – Life Among The Ruins (Re-Release-Review von 2012 aus Online Empire 52)
VIRGIN STEELE – Life Among The Ruins (Rundling-Review von 1994 aus Underground Empire 7)
VIRGIN STEELE – Noble Savage (Re-Release-Review von 2008 aus Online Empire 35)
VIRGIN STEELE – Noble Savage (Re-Release-Review von 2011 aus Online Empire 48)
VIRGIN STEELE – Nocturnes Of Hellfire & Damnation (Rundling-Review von 2015 aus Online Empire 63)
VIRGIN STEELE – The House Of Atreus - Act I & Act II (Re-Release-Review von 2016 aus Online Empire 67)
VIRGIN STEELE – The Marriage Of Heaven And Hell - Part I (Re-Release-Review von 2009 aus Online Empire 38)
VIRGIN STEELE – The Marriage Of Heaven And Hell - Part II (Re-Release-Review von 2009 aus Online Empire 39)
VIRGIN STEELE – The Marriage Of Heaven And Hell - Part One & Part Two (Re-Release-Review von 2014 aus Online Empire 59)
VIRGIN STEELE – The Marriage Of Heaven And Hell - Part One (Rundling-Review von 1995 aus Y-Files)
VIRGIN STEELE – Virgin Steele (Re-Release-Review von 2002 aus Online Empire 13)
VIRGIN STEELE – Visions Of Eden (Rundling-Review von 2006 aus Online Empire 29)
VIRGIN STEELE – Underground Empire 7-"Demoklassiker"-Artikel (aus dem Jahr 1994)
VIRGIN STEELE – Metal Hammer 09/93-"Living Underground"-Artikel (aus dem Jahr 1993)
VIRGIN STEELE – Heavy, oder was!? 56-"Living Underground"-Artikel (aus dem Jahr 2001)
VIRGIN STEELE – Break Out 08/1997-"Living Underground"-Artikel (aus dem Jahr 1997)
VIRGIN STEELE – Online Empire 12-Special (aus dem Jahr 2002)
VIRGIN STEELE – Online Empire 20-"Living Underground"-Artikel (aus dem Jahr 2004)
VIRGIN STEELE – Online Empire 25-"Living Underground"-Artikel (aus dem Jahr 2005)
Soundcheck: VIRGIN STEELE-Album »The Black Light Bacchanalia« im "Soundcheck Heavy 131" auf Platz 60
Soundcheck: VIRGIN STEELE-Album »The Book Of Burning« im "Soundcheck Heavy, oder was!? 61" auf Platz 3
Soundcheck: VIRGIN STEELE-Album »The House Of Atreus - Act II« im "Soundcheck Heavy, oder was!? 54" auf Platz 8
Soundcheck: VIRGIN STEELE-Album »Visions Of Eden« im "Soundcheck Heavy 94" auf Platz 9
© 1989-2024 Underground Empire


Stop This War! Support The Victims.
Button: here