UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 4 → Rubriken-Übersicht → ''German Metal''-Artikel-Übersicht → GLENMORE-''German Metal''-Artikel last update: 05.11.2020, 18:45:40  

”UNDERGROUND EMPIRE 4”-Datasheet

Contents:  GLENMORE-''German Metal''-Artikel

Date:  07.02.1991 (created), 07.03.2010 (revisited), 24.04.2012 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 4

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue still available, order here!

Comment:

Das exzellente Demomaterial sollte seinen Eingang in das hervorragende GLENMORE-Debut »Materalized« finden, das 1993 erschien, wobei die Demos noch etwas mehr Ecken und Kanten besaßen, was mir persönlich besser behagte. Dennoch ist »Materalized« bis heute ein Musterbeispiel für melodischen Heavy Metal aus deutschen Landen! Leider sollte der Nachfolger »For The Sake Of Truth« sich stilistisch leicht gewandelt präsentieren und konnte nicht mehr in gleichem Maße überzeugen - was leider auch den Anfang vom Ende für GLENMORE darstellen sollte.

Supervisor:  Stefan Glas

 
 

GLENMORE-Logo

GLENMORE-Bandphoto

Als mir neulich Frank Bornemann den Rough Mix einiger Songs ihres neuen Verlagszuganges GLENMORE vorspielte, schwebte ich sogleich drei Zentimeter unter der Decke. Wahnsinn! Eine bis dato unbekannte deutsche Band, die dermaßen kompakt und druckvoll zu begeistern weiß, ist mir noch nie untergekommen. Über allem thront Sänger Jürgen Volk, der mit seiner filigranen und doch powervollen Stimme die Stücke fest im Griff hat. Jürgen gehört sicher zu den besten Sänger Deutschlands und braucht sich auch nicht vor der ausländischen Konkurrenz zu fürchten. Der Mann wird bald mit anderen Größen seines Fachs in einem Atemzug genannt werden! Darüber sollte man aber nicht das hervorragende ausgetüftelte Saitenspiel von Basser Markus Ratheiser und der Gitarristen Wolfgang Heuchert und Olaf Bert Adami und den deftigen Bumms aus dem Hintergrund von Didi Vogt vergessen. Diese Eigenschaften in ausgezeichneten Songs verschnürt, liebvoll verpackt (=produziert), und schon haben wir ein Demo, das wirklich mühelos aus den Veröffentlichungen deutscher Newcomerbands heraussticht.

P.S.: Wenn ich mich recht entsinne, hörte ich an jenem Abend noch einige Songs, die den drei des Demos locker Paroli bieten, wenn nicht sogar das Wasser abgraben werden. Man darf gespannt sein!


Stefan Glas

GLENMORE im Überblick:
GLENMORE – Demo '90 (Demo)
GLENMORE – UNDERGROUND EMPIRE 4-"German Metal"-Artikel
GLENMORE – METAL HAMMER 04/93-Interview
GLENMORE – METAL HAMMER 05/93-Interview
Playlist: GLENMORE als Newcomerhoffnung in "Jahrescharts Metal Hammer 1992" von Stefan Glas
Playlist: GLENMORE-Album »Demo '91« in "Cavelist Metal Hammer 05/92" auf Platz 2 von Stefan Glas
andere Projekte des beteiligten Musikers Markus Ratheiser:
HUMAN ZOO – Precious Time (Rundling)
HUMAN ZOO – ONLINE EMPIRE 32-"Living Underground"-Artikel
HUMAN ZOO – ONLINE EMPIRE 33-"Living Underground"-Artikel
HUMAN ZOO – ONLINE EMPIRE 48-"Living Underground"-Artikel
andere Projekte des beteiligten Musikers Jürgen Volk:
RAWHEAD REXX – Diary In Black (Rundling)
RAWHEAD REXX – ONLINE EMPIRE 4-"Living Underground"-Artikel
RAWHEAD REXX – ONLINE EMPIRE 8-"Living Underground"-Artikel
RAWHEAD REXX – ONLINE EMPIRE 20-"Living Underground"-Artikel
RAWHEAD REXX – News vom 15.02.2005
RAWHEAD REXX – News vom 08.01.2007
RAWHEAD REXX – News vom 31.01.2008
siehe auch: Der Film "Rawhead Rex" als Vorlage für das Maskottchen von RAWHEAD REXX
© 1989-2020 Underground Empire


Wir gedenken Donald Scott Smith, heute vor 20 Jahren verstorben. Unsere Berichterstattung über das Lebenswerk findet Ihr
Button: hier